SGL Carbon und Onur Materials Services schließen Liefervertrag und Kooperation für Hochleistungs-Isolierkomponenten für Flugzeugtriebwerke ab

(PresseBox) ( Wiesbaden, )
.
• Langjähriger Vertrag für Onur Air Flugzeuge
• Onur Materials Services als Vertriebspartner für die Region Mittleren Osten
• Erweiterung des Kundenportfolios und regionale Präsenz

Die SGL Carbon und Onur Materials Services, eine Tochtergesellschaft der türkischen Fluggesellschaft Onur Air, haben kürzlich einen langjährigen Vertrag über die Lieferung von Triebwerksverkleidungen für die V2500-Triebwerke der Airbus A321-Flotte von Onur Air mit insgesamt 32 Triebwerken unterzeichnet. Die Auslieferung wird in der ersten Jahreshälfte 2019 beginnen. Darüber hinaus wird Onur Materials Services Vertriebspartner für den Verkauf zusätzlicher Verkleidungen an andere namhafte Fluggesellschaften in verschiedenen Ländern des mittleren Ostens mit einem Absatzpotential von mehreren hundert zusätzlichen Verkleidungen werden.

Die Teile werden im Werk der SGL Carbon in Arkadelphia (Arkansas, USA) hergestellt. Mit den Hochleistungs-Isolationskomponenten wird der Schubumkehrer der Triebwerke instandgesetzt, was im Rahmen vordefinierter regelmäßiger Wartungszyklen notwendig ist. Das Werk der SGL Carbon in Arkadelphia ist spezialisiert auf die Herstellung von zertifizierten Komponenten für die Luft- und Raumfahrtindustrie wie Isolationskomponenten und weitere Multimaterial-Verbundkomponenten.

Dr. Andreas Erber, Leiter des Marktsegments Aerospace bei der SGL Carbon: "Wir freuen uns, mit der Onur Group einen neuen Kunden und zuverlässigen Partner zu haben, mit dem wir unser Kundenportfolio und unsere regionale Präsenz erweitern. Mit der neuen Kooperation bauen wir auf unserer langjährigen Material- und Komponentenkompetenz für die Luftfahrtindustrie auf."

Engin Atay, Leiter Marketing der Onur Material Services: "Wir sind sehr stolz, als bevorzugter Vertriebspartner von der SGL Carbon ausgewählt worden zu sein. Wir sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Flugzeugen und glauben, dass wir das professionellste Bindeglied zwischen weiteren Fluggesellschaften und der SGL Carbon als Lieferant für die Schubumkehrwärmedecken sind. Wir haben langfristige Beziehungen zu mehreren weltweit operierenden Fluggesellschaften in der Region des mittleren Ostens sowie in Asien. Die Partnerschaft mit der SGL Carbon ist für uns eine strategisch wichtige langfristige Vereinbarung, um die ehrgeizigen Ziele unseres langfristigen Wachstumsplans zu erreichen."

Die Hochleistungs-Isolationskomponenten sind eine bewährte und zertifizierte Luftfahrtlösung der SGL Carbon. Die Genehmigung der amerikanischen Luftfahrtbehörde (Federal Aviation Administration) zur Herstellung von V2500-Hochleistungs-Isolationskomponenten zum Einsatz in der Airbus A320-Familie (Parts Manufacturer Approval) wurde bereits im Jahr 2009 gegeben. Die SGL Carbon verfügt über eine fundierte bei Isolationskomponenten für verschiedene Anwendungen in der Luftfahrt sowie für die Automobilindustrie.

Wichtiger Hinweis:
Soweit unsere Pressemitteilung in die Zukunft gerichtete Aussagen enthält, beruhen sie auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen und unseren aktuellen Prognosen und Annahmen. Naturgemäß sind zukunftsgerichtete Aussagen mit bekannten wie auch unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Einschätzungen abweichen können. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Dazu zählen z. B. nicht vorhersehbare Veränderungen der politischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, insbesondere im Umfeld unserer Hauptkundenindustrien, der Wettbewerbssituation, der Zins- und Währungsentwicklungen, technologischer Entwicklungen sowie sonstiger Risiken und Unwägbarkeiten. Weitere Risiken sehen wir u. a. in Preisentwicklungen, nicht vorhersehbaren Geschehnissen im Umfeld akquirierter Unternehmen und bei Konzerngesellschaften sowie bei den laufenden Kosteneinsparungsprogrammen. Die SGL Carbon übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen anzupassen oder sonst zu aktualisieren.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.