Kanzler neuer General Manager DMT Northern Europe bei Pitney Bowes

(PresseBox) ( Heppenheim, )
Wilhelm Kanzler ist seit 1. Januar 2011 General Manager bei Pitney Bowes, einem führenden Anbieter im Bereich des physischen und elektronischen Dokumenten- und Postmanagements. Er übernimmt damit die Leitung des hochvolumigen Geschäftsbereichs (DMT) in den Regionen DACH und Skandinavien.

Kanzler (42) kommt von der BÖWE SYSTEC AG, bei der er seit 1995 in verschiedenen Vertriebs- und Managementpositionen tätig war. Zudem arbeitete er mehrere Jahre in der Software-Sparte BÖWE SYSTEC Mailroom Communication GmbH, für die er seit 2009 als Geschäftsführer verantwortlich zeichnete. Ebenfalls seit 2009 war er Director Corporate Marketing und Product Management bei der BÖWE SYSTEC AG. Der Diplom-Ingenieur folgt auf Jürgen W. Küpper, der die Aufgabe des Vice President DMT Europe übernommen hat.

"Mit Wilhelm Kanzler konnten wir einen Manager verpflichten, der über langjährige Erfahrung in unserer Branche verfügt. Er wird unser Großkundengeschäft in Zentral- und Nordeuropa weiter voranbringen", sagt Jürgen W. Küpper.

"Pitney Bowes ist ein Technologieführer im Bereich des modernen Dokumentenmanagements und ein sehr innovatives, kundenorientiertes Unternehmen. Ich freue mich, hier mein Know-how einbringen und meine Ideen umsetzen zu dürfen, um das Geschäft im Hochvolumenbereich weiter auszubauen", kommentiert Wilhelm Kanzler.

Strategischer Schwerpunkt der Arbeit von Kanzler ist unter anderem der Ausbau des Customer-Communication-Management-Portfolios (CCM) von Pitney Bowes. CCM umfasst alle Prozesse rund um die Kundenkommunikation - vom Management der Kundendaten, Steuerung von eingehender und ausgehender Kommunikation über verschiedene Kanäle hinweg, bis hin zu TransPromo, E-Invoicing und Dokumentenarchivierung. Der Bereich DMT trägt hier beispielsweise mit seiner "White Paper Factory" zu einer individuell personalisierten und relevanten Kundenkommunikation bei. Mithilfe dieser Lösung können Unternehmen allein auf Grundlage von weißem Papier und neutralen Umschlägen die gesamte Kommunikation weitaus effizienter, individueller, in Vollfarbe und auch kosteneffektiver realisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.