Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1115165

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Drillberg 97980 Bad Mergentheim, Germany http://www.wuerth-industrie.com/pressebox
Contact Ms Stephanie Boss +49 7931 911153

Persönliche Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß

Intelligente Versorgungskonzepte der Würth Industrie Service bei Elster im Einsatz

(PresseBox) (Bad Mergentheim, )
In unserer Arbeitsumgebung lauern permanent sichtbare und unsichtbare Gefahren. Professioneller Arbeitsschutz erweist sich deshalb als unabdingbare Voraussetzung für sicheres und rechtskonformes Arbeiten. Ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand: Produkt, System und Service.“ bietet die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG im Bereich Persönliche Schutzausrüstung (PSA) mit den intelligenten ORSY®mat Automatenmodellen sowie ORSY® Regalsystemen optimale Versorgungssysteme für eine sichere, automatisierte und bedarfsgerechte Versorgung mit indirektem Material. Als langjähriger Partner stellt die Elster GmbH am Standort Mainz-Kastel mit der aktuellen Implementierung des innovativen Wiegesystems ORSY®mat WGT für alle Bedarfe rund um die persönliche Schutzausrüstung bedeutende Weichen für eine effiziente Materialversorgung mit Hilfs- und Betriebsmitteln.

Elster ist innerhalb der Honeywell-Gruppe als weltweiter Marktführer für Gas-Messtechnik und Gas-Druckregelung sowie als anerkannter Hersteller für elektronische Systeme und modulare Gasstationen bekannt. Mit den AMI-Lösungen (Advanced Metering Infrastructure) von Elster können Energieversorger die lebenswichtigen Ressourcen Gas, Strom und Wasser kosteneffizient liefern, verwalten und bewahren. Das Unternehmen beschäftigt über 7.000 Mitarbeitende und verfügt über Niederlassungen in 38 Ländern in Nord- und Südamerika, Europa sowie Asien.

Bereits seit 2014 trägt die Würth Industrie Service mit Lösungen, Technologien und Innovationen dazu bei, eine effiziente und transparente Versorgung mit indirekten Materialien sicherzustellen. Die gemeinsame Erfolgsgeschichte mit Elster ist vielseitiger denn je: angefangen von der Textilveredelung von Handschuhen aus dem Würth-Sortiment, individualisierter Arbeitskleidung, einem zentralen Schuhlager, über die automatisierte Wiederbefüllung von Spraydosen wie Lecksucher mithilfe des REFILLO®mat, bis hin zu den intelligenten ORSY®mat Ausgabeautomaten sowie ORSY® Regalsystemen zur Entnahme und bedarfsgerechten Lagerung von Arbeitsschutzartikeln. Ganz nach dem Motto „Für jedes Produkt das passende System“ setzt Elster im Bereich PSA auf unterschiedlichste Versorgungskonzepte des C-Teile Experten.

Arbeitsschutz intelligent gedacht!
Für die Mitarbeitenden von Elster spielt die persönliche Schutzausrüstung insbesondere in den Bereichen Hand-, Augen-, Gehör-, Atem-, sowie Kopfschutz eine bedeutende Rolle. Auch die Bereitstellung von Sicherheitsschuhen in verschiedenen Sicherheitsklassen sowie passende Arbeitsbekleidung sind enorm wichtig. Genau hier setzt die Würth Industrie Service im Bereich Arbeitsschutz als kompetenter Partner sowie mit einem Team aus TÜV-zertifizierten PSA-Fachkräften an und trägt zur Auswahl eines geeigneten Arbeitsschutzsortiments bei. So deckt Elster bereits seit 2016 mit einem zentralen Schuhlager vor Ort seinen regelmäßigen Bedarf an Sicherheitsschuhen. Dabei haben die Mitarbeitenden Zugriff auf ein breites Sortiment in verschiedenen Größen. Die Schuhe können vor Ort anprobiert und direkt mitgenommen werden. Das Erfassen des jeweiligen Mitarbeitenden, der Kostenstelle und des Artikels sowie die Nachbestellung erfolgen automatisiert mit dem Würth Barcode-Scanner in Kombination mit dem Barcode-Katalog. Seit 2018 setzt Elster in seiner Betriebswerkstatt am Standort Mainz-Kastel auch auf die ORSY® Regalsysteme der Würth Industrie Service. Mithilfe unterschiedlicher Regalkomponenten, die individuell und modular kombinierbar sind, können Ge- und Verbrauchsartikel wie Klebebänder, Putzpapiere oder auch Reinigungsmittel bedarfsgerecht gelagert und bereitgestellt werden. Es geht noch weiter: mit den intelligenten ORSY®mat Ausgabesystemen kümmert sich die Würth Industrie Service von der Belieferung über die Lagerung und Bevorratung bis hin zur vollautomatischen Nachbestückung von Hilfs- und Betriebsstoffen. Dank intelligenter Versorgungslösungen können die Artikel bedarfsorientiert zur Verfügung gestellt werden – und das rund um die Uhr, vollkommen transparent, direkt am Verbrauchsort. Zur Einzelentnahme von Arbeitsschutzartikeln nutzt der Messtechnik-Spezialist verschiedene Automatenmodelle wie den Klappenautomat ORSY®mat FP, den Spiralautomat ORSY®mat HX oder auch den Rotationsautomat ORSY®mat RT. In allen Modellen werden überwiegend Hilfs- und Betriebsstoffe wie Handschuhe, Brillen, Gehörschutzkapseln oder auch Werkzeuge wie Martor Sicherheitsmesser bereitgestellt. Im ORSY®mat FP werden durch die unterschiedlichen Klappengrößen zudem große Artikel wie Schutzhelme gelagert. Für die Umsetzung von Hygienemaßnahmen setzt Elster auf das erweiterte Sortiment rund um neue Arbeitsschutz- und Hygieneprodukte, und das in Kombination mit dem ORSY®mat RT. Der Rotationsautomat dient dabei zur Lagerung und Bereitstellung verschiedener Hygieneartikel sowie zusammengestellten Besucher-Kits, bestehend aus Masken, Westen und Handschuhen. Das clevere ORSY®mat System kümmert sich durch die volle Bestandsübersicht um eine digitale und vollautomatische Nachbestellung der entnommenen Artikel und ermöglicht darüber hinaus die Übersicht über Verbräuche und Kosten. Zudem ist die Lagerung gesichert und Schwund kann durch die zugriffsgesicherte Berechtigung auf ein Minimum reduziert werden. „Unsere Beschäftigten können ihre Schutzausrüstung sowie sonstige Verbrauchsmaterialien direkt vor Ort mithilfe ihrer Mitarbeiterkarte per RFID entnehmen. Völlig selbständig und ohne Abhängigkeit von einer zentralen Materialausgabestelle. Dank der 24-Stunden Warenverfügbarkeit stehen unseren Mitarbeitenden alle Hilfs- und Betriebsstoffe rund um die Uhr zur Verfügung.“, so Luigi Genna, Sr. Logistics Supervisor & Head of Logistics bei Elster.

Damit Elster auch von den richtungsweisenden Weiterentwicklungen der Würth Industrie Service profitieren kann, wird am Standort Mainz-Kastel nun auch das jüngste Automatensystem ORSY®mat WGT (WGT steht für Weight) zur Ausgabe der persönlichen Schutzausrüstung implementiert. Das Wiegesystem erkennt Artikelentnahmen aufgrund von integrierten Wiegezellen, bei welchen das Gewicht des eingelagerten Artikels hinterlegt ist. Durch den Einsatz dieser Technologie können einzelne Artikel, unabhängig von der Verpackungseinheit entnommen werden. Zudem besteht die Möglichkeit mehrere Artikel gleichzeitig aus dem Automat zu entnehmen. Nach der Entnahme wird der Automat geschlossen und zählt vollautomatisch den kompletten Bestand im Inneren und behält damit jederzeit die volle Übersicht. Im Anschluss werden die Artikeldaten, die Bezeichnung und die entsprechende Entnahmemenge automatisiert an das Würth System übertragen und eine logistisch optimierte Nachbestückung ausgelöst. „Dank der hohen Flexibilität des Systems kann frühzeitig auf variierende Bedarfe und Mengen, z. B. bei Auftragsspitzen, reagiert werden.“ so Genna weiter.  

Insgesamt werden bei Elster 3 Standorte im Bereich Persönliche Schutzausrüstung am Standort Mainz-Kastel betreut. Ganz gleich, ob in der Mechanischen Fertigung, in der Betriebswerkstatt oder direkt am Empfang: die Versorgungslösungen der Würth Industrie Service sind auf ganzer Linie ein Erfolg und tragen zu mehr Effizienz und Produktivität bei. Das Beispiel Elster zeigt nicht nur, welche Potenziale und Chancen im Bereich „indirektes Material mit System“ bestehen, sondern auch wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit über Jahre hinweg gelingen kann. Dabei stehen dem Kunden zu jedem Zeitpunkt die erfahrenen Mitarbeitenden aus den Bereichen CPS®SAFETY Arbeitsschutz sowie Digitale Versorgungssysteme des C-Teile Experten beratend zur Seite, deren Teamwork maßgeblich zum nachhaltigen Erfolg aller Projekte beiträgt.

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ist als eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Würth-Gruppe für die Belieferung von produzierenden Industriekunden mit modular aufgebauten C-Teile-Management-Lösungen verantwortlich und am Standort Bad Mergentheim mit über 1.700 Mitarbeitern tätig. Das ehemalige Gelände der Deutschordenskaserne bietet dabei ausreichend Raum für weitere Expansion. Seit der Unterzeichnung des Kaufvertrages wurden über 392 Millionen Euro investiert.

Kundenindividuelle C-Teile-Lösungen
Unter der Marke „CPS® – C-Produkt-Service“ bietet die Würth Industrie Service den Kunden individuell zugeschnittene, logistische Beschaffungs- und Dienstleistungsmodule wie scannerunterstützte Regalsysteme, elektronische Bestellsysteme, vollautomatisierte Kanban-Systeme und innovative Technologien wie RFID-Lösungen im Bereich Produktionsmaterial und das Automatensystem ORSY®mat für MRO-Bedarfe. Dabei erfolgt die Belieferung der Kunden direkt an die Fertigungslinie in die Produktion.

Industriespezifisches Sortiment
Ein spezialisiertes Sortiment aus mehr als 1.100.000 Artikeln bildet die Basis für die professionelle industrielle C-Teile-Abwicklung: Neben DIN- und Normteilen sowie Verbindungs- und Befestigungselementen umfasst das Produktspektrum auch auf die Kundenanforderungen zugeschnittene Sonder- und Zeichnungsteile sowie Hilfs- und Betriebsstoffe wie persönliche Schutzausrüstung, chemisch-technische Produkte sowie Werkzeuge und vieles mehr.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.