Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1095231

Traxpay GmbH Schleusenstraße 17 60327 Frankfurt am Main, Germany http://www.traxpay.com
Contact Ms Birgit Hass 069 597 72 15 34
Company logo of Traxpay GmbH

Digital Dump Podcast #32 mit Carsten Brzeski

2022: Omikron, die Wirtschaft, Lieferkettenprobleme und Green Finance

(PresseBox) (Frankfurt am Main, )
Carsten Brzeski ist zu Gast im Podcast „Digital Dump“. In der aktuellen Folge vom 14.01.22 geht es um Carsten Brzeski und seinen Blick auf 2022. Der Global Head of Macro Research und Chief Economist Eurozone at ING steht Kate Pohl, Head of Banking & Partner Strategy and Execution bei Traxpay GmbH sowie Steven Batiste, CTO von TIS, vom Digital Dump Podcast Rede und Antwort.

Jeden Freitag geht es im „Digital Dump Podcast“ von Kate Pohl und Steven Batiste um die Welt der Technologie. Sie wollen das Zauberwort "TECH" entmystifizieren und das Komplexe transparent und leicht verständlich machen - nicht nur für Experten, sondern für Jedermann.

In der aktuellen Podcastfolge steht die Person Carsten Brzeski und seinen Blick in auf Omikron, die Wirtschaft, Lieferkettenprobleme und Green Finance im Vordergrund.

Omikron wird unsere Welt nicht verändern und auch wenn die Pandemie viele Veränderungen angestoßen hat und diverse Auswirkungen mit sich bringt, so werden wir durch diese hindurchkommen. Asien stellt jedoch ein Risiko für die Wirtschaft dar, da die globale Lieferkette durch die Null-Covid-Strategie beeinträchtigt wird. Jedoch sind die Auftragsbücher z.B. in Europa prall gefüllt, so dass wir im Laufe des Jahres, wenn die Lieferkettenprobleme weniger kritisch werden, einen echten Aufschwung erleben dürften. Die Staatsausgaben werden steigen, auch um den grünen Wandel zu unterstützen. Dies wird erhebliche Investitionen erfordern.

Sollten wir durch die kommende Inflation bedroht fühlen? Was sind die 3 D´s? Ist künstliche Intelligenz die Schlüsseltechnologie von heute? Wie arbeiten wir in der Zukunft? Werden Roboter in Zukunft meinen Job definieren?

Wie es in der Zukunft mit uns weitergehen wird, erfahren Sie bei Digital Dump. Reinhören lohnt sich.

https://open.spotify.com/episode/1UFAAZ6Rn6e9Tcabjn92sp

Oder auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, Overcast, Breaker, Radio Public, Anchor FM und Reason FM.

Die Moderatorin:
  • Kate Pohl,Moderatorin Digital Dump, Head of Banking & Partner Strategy and Excecution, Traxpay GmbH
  • Steven Batiste, Moderator Digital Dump, CTO, TIS
Der Interviewpartner:
  • Carsten Brzeski, Global Head of Macro Research und Chief Economist Eurozone, ING
Hier lesen Sie mehr:

https://www.traxpay.com/ueber-uns/news/digital-dump-podcast-32-mit-carsten-brezski/

Über den Podcast Digital Dump 
Jeden Freitag geht es im „Digital Dump Podcast“ von Kate Pohl und Steven Batiste um die Welt der Technologie. Sie wollen das Zauberwort "TECH" entmystifizieren und das Komplexe transparent und leicht verständlich machen - nicht nur für Experten, sondern für Jedermann.

Über Carsten Brzeksi:

Carsten Brzeski bringt einen breiten internationalen Hintergrund in den Bereichen Wirtschaft und Finanzen mit. Er kombiniert seine Erfahrungen im öffentlichen und privaten Sektor in der Wirtschaftsanalyse und Politikgestaltung. Seine Hauptschwerpunkte liegen in Europa, Eurozone, Deutschland und EZB.

Seine Karriere begann im öffentlichen Sektor im niederländischen Finanzministerium und bei der Europäischen Kommission. Im Jahr 2008 kam er zur ING und musste seine Erfahrungen mit Europa, dem Euro und der Politikgestaltung sofort in die Praxis umsetzen. Mittlerweile verfügt er über ausgezeichnete Fähigkeiten und Erfahrungen in der Analyse makroökonomischer und politischer Entwicklungen in Europa, der Eurozone und Deutschland, einschließlich der Beobachtung der EZB. Da Europa das Hauptthema in seinem Berufsleben ist, hat er natürlich auch etwas zur Eurokrise zu sagen. Er wird häufig in internationalen Medien zitiert.

Über Kate Pohl:

Kate´s Herz schlägt für Transformation durch Digitalisierung und Innovation. Sie begann ihre Bankkarriere in New York bei der Bank of New York und wechselte später als Senior Credit Officer und Geschäftsleiterin nach Deutschland. Bei der Chase Bank AG/JPMC leitete sie den Bereich Treasury Services Sales und wechselte später zu ABN AMRO als Global Transactions Services Head für Deutschland. Vier Jahre später wechselte sie zu ABN Amro nach Amsterdam, wo sie das Global Implementation Management aufbaute und führte. Später wurde Sie Leiterin der Abteilung Global Compliance für GTS, IT und Operations. Im Jahr 2008 kehrte Kate nach Frankfurt zur Citigroup zurück und übernahm die Rolle der GTS-Leiterin für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als fünf Jahre später wechselte sie zur ING Bank Deutschland, wo sie den Bereich Transaction Services übernahm und 2016 Head of Payments Innovation für Deutschland und Österreich wurde.  Im Juli 2018 verließ Kate die Bankenwelt, um als frei berufliche Beraterin für Fintechs, Banken und Unternehmen durchzustarten und diese in ihrem Bestreben zu unterstützen, ihre Finanzdienstleistungen effizienter und effektiver zu gestalten. Im Jahr 2021 trat Kate dem in Frankfurt ansässigen Fintech-Unternehmen Traxpay als Head of Banking & Partner Strategy and Execution bei. Außerdem moderiert sie das Open Forum der Euro Banking Association und arbeitet mit dem Core Leadership Institute zusammen, um Fachleuten zu helfen, ihre Führungsaufgabe zu finden. Kate liebt Podcasts und interviewt zusammen mit Steven Batiste für Digital Dump wichtige Akteure im Technologiebereich. 

Über Steven Batiste:

Steven ist eine unternehmerisch denkende und praktisch veranlagte technische Führungspersönlichkeit, die sich als Architekt, Principal Engineer, CTO oder Manager bei diversen Firmen bewährt hat, um hochwertige Produkte und Plattformen in großem Umfang bereitzustellen. Tis, Ogetit, VokNo, Insurance Simplified, Eriscon, David Geffen School, JACE Holding, Magic Leap, GaolFin, Seed Studio, THQ, Naughty Dog, Genuine Games.

Über TIS:

TIS revolutioniert die Welt des Unternehmenszahlungsverkehrs durch eine Cloud-basierte Plattform, die speziell dafür entwickelt wurde, globale Organisationen bei der Optimierung von Auslandszahlungen zu unterstützen. Unternehmen, Banken und Lieferanten nutzen TIS, um die Art und Weise zu verändern, wie sie globale Konten verbinden, bei Zahlungsprozessen zusammenarbeiten, ausgehende Zahlungen ausführen, Cashflow- und Compliance-Daten analysieren und kritische Funktionen für ausgehende Zahlungen verbessern. Die TIS-Plattform für Unternehmenszahlungen hilft Unternehmen, die betriebliche Effizienz zu verbessern, Risiken zu senken, Liquidität zu verwalten, einen strategischen Vorteil zu erlangen und letztendlich den Zahlungsverkehr im Unternehmen zu optimieren. 

Über Traxpay:

Traxpay ist eine schnell wachsende Online-Plattform für Lieferantenfinanzierung, die mit einem Multibanken-Ansatz aus Europa heraus global agiert, aber schon heute Lieferanten in über 30 Ländern bedient. Mit der Mission, die „Platform of Choice“ für Käufer, Lieferanten und Banken zu werden, ermöglicht Traxpay Unternehmen ein einfaches, sicheres und nachhaltiges Working Capital Management mit allen gängigen Instrumenten der Lieferkettenfinanzierung.

Etablierte Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, Nord/LB, LBBW oder die KfW IPEX-Bank vertrauen der Finanzierungslösung von Traxpay und pflegen strategische Partnerschaften mit dem Unternehmen. Durch ein neues Sustainable-Supply-Chain-Finance-Programm können Plattformnutzer die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten finanziell incentivieren.

Website Promotion

Website Promotion

Traxpay GmbH

Traxpay ist eine schnell wachsende Online-Plattform für Lieferantenfinanzierung, die mit einem Multibanken-Ansatz aus Europa heraus global agiert und schon heute Lieferanten in über 30 Ländern bedient. Mit der Mission, die „Platform of Choice“ für Käufer, Lieferanten und Banken zu werden, ermöglicht Traxpay Unternehmen ein einfaches, sicheres und nachhaltiges Working Capital Management mit allen gängigen Instrumenten der Lieferkettenfinanzierung.

Etablierte Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, Nord/LB, LBBW und die KfW IPEX-Bank vertrauen der Finanzierungslösung von Traxpay und pflegen strategische Partnerschaften mit dem Unternehmen. Durch ein neues Sustainable-Supply-Chain-Finance-Programm können Plattformnutzer die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten finanziell incentivieren.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.