Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1118719

RAMPF Holding GmbH & Co. KG Albstraße 37 72661 Grafenberg, Germany http://www.rampf-group.com
Contact Mr Benjamin Schicker +49 7123 93420

RAMPF-Unternehmen mit neuen Führungsteams

RAMPF Production Systems: Stefan Huber folgt auf Bernd Faller / RAMPF Polymer Solutions: Peter Barwitzki folgt auf Dr. Klaus Schamel

(PresseBox) (Grafenberg, )
Die Geschäftsführungen von RAMPF Production Systems und RAMPF Polymer Solutions werden zum 1. Juli 2022 neu besetzt. Die langjährigen Geschäftsführer Bernd Faller und Dr. Klaus Schamel verabschieden sich am heutigen Donnerstag, 30. Juni, in den Ruhestand.

RAMPF Production Systems

Der Spezialist für automatisierte Produktionsanlagen mit integrierter Dosiertechnik wird fortan von Hartmut Storz und Stefan Huber geführt.
  • Stefan Huber tritt die Nachfolge von Bernd Faller an. Seine Karriere bei RAMPF begann der staatlich geprüfte Techniker Maschinenbau und Technische Betriebswirt in 2014 als Regional Sales Manager. Seit 2017 bekleidet Stefan Huber die Position Director Project Management. Als Geschäftsführer ist der 41-Jährige für Project Management, Operations und Materials Management verantwortlich.
  • Hartmut Storz ist seit 2017 Geschäftsführer von RAMPF Production Systems. Seine Karriere bei RAMPF begann der 63-Jährige in 2004 als Leiter Vertrieb & Marketing. Als Geschäftsführer ist Hartmut Storz für Sales & Marketing, Kaufmännischer Bereich und Product Management (Entwicklung, Konstruktion, Steuerungstechnik, Anwendungstechnik) zuständig.
Bernd Faller verabschiedet sich nach 19 Jahren als Geschäftsführer von RAMPF Production Systems in den Ruhestand. In dieser Zeit hat der 62-Jährige das Produktportfolio des Unternehmens im Bereich Misch- und Dosiertechnik signifikant ausgebaut. Darüber hinaus wurde rund um diese Kernkompetenz die Entwicklung automatisierter Maschinen und Anlagen vorangetrieben. Heute werden hochkomplexe, gesamtheitliche Anlagen mit einem hohen Automatisierungsgrad an Kunden weltweit ausgeliefert. Unter der Führung von Bernd Faller wuchs die Mitarbeitendenzahl von 65 auf über 200, darüber hinaus wurden am Unternehmensstandort in Zimmern ob Rottweil zwei großflächige Produktionshallen errichtet.

RAMPF Polymer Solutions

Der Entwickler und Produzent von reaktiven Gießharzen auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon wird fortan von Dr. Christian Weber und Peter Barwitzki geführt.
  • Peter Barwitzki tritt die Nachfolge von Klaus Schamel an. Der gelernte Industriekaufmann und staatlich geprüfte Wirtschaftsassistent verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der chemischen Industrie, davon rund 20 Jahre als Geschäftsführer namhafter Unternehmen in und außerhalb von Deutschland. Peter Barwitzki (58) verantwortet als Geschäftsführer den Bereich Vertrieb.
  • Dr. Christian Weber ist seit 2021 Geschäftsführer von RAMPF Polymer Solutions. Der promovierte Chemiker begann seine Karriere bei RAMPF in 2018 als Entwicklungsleiter. Als Geschäftsführer ist Christian Weber (53) für den Bereich Technik zuständig.
Dr. Klaus Schamel verabschiedet sich nach 14 Jahren als Geschäftsführer von RAMPF Polymer Solutions in den Ruhestand. Der promovierte Chemiker und ausgewiesene Branchenexperte hat das Unternehmen durch eine gezielte Personalstrategie, zielorientierte Infrastrukturinvestitionen sowie marktgerechte Erweiterung des Produktportfolios zum Markt- und Innovationsführer entwickelt. Unter der Ägide des 65-Jährigen wurden unter anderem mit der Einführung der Qualitätsnorm IATF 16949 weitere große Key Accounts im Automobilsektor gewonnen sowie durch eine stringente Internationalisierung der Umsatz mit internationalen Kunden mehr als vervierfacht.

Die CEOs der RAMPF-Gruppe, Matthias Rampf und Michael Rampf, sowie Unternehmensgründer Rudolf Rampf bedanken sich bei Bernd Faller und Klaus Schamel für ihre herausragenden Leistungen für die RAMPF-Gruppe:

„Sie haben ihre jeweiligen Unternehmen mit ihrer strategischen Weitsicht wesentlich geprägt und sehr gut für die Zukunft aufgestellt. RAMPF Production Systems ist längst mehr als ein Anbieter von Dosiertechnik, sondern ein gesamtheitlicher Anlagenbauer für kundenspezifische Lösungen; RAMPF Polymer Solutions ist in den vergangenen Jahren sehr stark gewachsen und wird im Rahmen einer globalen Strategie gemeinsam mit den internationalen RAMPF-Unternehmen weitere Branchen und Märkte erschließen. Die Zusammenarbeit mit Bernd Faller und Klaus Schamel war nicht nur sehr erfolgreich und vertrauensvoll, sie hat auch sehr viel Spaß gemacht. Mit Stefan Huber und Peter Barwitzki werden die jeweiligen Doppelspitzen nun mit ausgewiesenen Fachleuten und Managern besetzt, die neue Akzente setzen und zusammen mit den jetzigen Geschäftsführern Hartmut Storz und Christian Weber die langjährige Erfolgsgeschichte fortschreiben werden.“

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Die RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Die sechs Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe sind spezialisiert auf Produkte und Lösungen rund um Reaktionsharze, Maschinensysteme und den Leichtbau mit Composites.

RAMPF denkt global und handelt lokal: An strategisch wichtigen Standorten in Deutschland, den USA, Canada, China, Japan und Korea ist die Unternehmensgruppe mit eigenen Produktionsstätten präsent.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.