VPN Management System für Juniper SRX mit neuer 2-Faktor-Authentisierung

NCP Exclusive Remote Access Management in Version 5.30

VPN Management System für Juniper SRX mit neuer 2-Faktor-Authentisierung (PresseBox) ( Nürnberg, )
Mit dem NCP Exclusive Remote Access Management können Remote Access Infrastrukturen mit Juniper SRX Gateways und NCP Exclusive Remote Access Clients sicher und effizient zentral administriert werden. In der neuen Version 5.30 profitieren Administratoren und Anwender von der neuen NCP Authenticator App zur Erzeugung eines temporären Passcodes für die 2-Faktor Authentisierung, einem Web-Interface sowie einem Konfigurationstool unter Linux.

Die neue NCP Authenticator App steht im Apple Store sowie im Google Play Store für Smartphones und Tablets zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mit dem NCP Exclusive Remote Access Management Server bringt NCP alternativ zur eigenen SMS-basierten 2-Faktor Authentisierung nun eine eigene Time-based One-time Password basierte Lösung. Über den Time-based One-time Password Algorithmus wird ein temporäres Einmalpasswort generiert. Dieses Verfahren sorgt im Rahmen einer Zwei-Faktor-Authentisierung für ein erhöhtes Maß an IT-Sicherheit. Zur Erzeugung des Einmalpasswortes nach dem TOTP-Verfahren ist ein Software-Token wie beispielsweise der neue NCP Authenticator notwendig. Der NCP Authenticator generiert die Passcodes direkt auf dem Smartphone, ohne dass eine Internetverbindung erforderlich ist. Für zusätzliche Sicherheit werden vom NCP Management generierte QR-Codes zur Provisionierung der Authenticator App verwendet.

Im NCP Exclusive Remote Access Management Server 5.30 wird die 2-Faktor-Authentisierung durch ein Web-Interface zur Verfügung gestellt. Über dieses Web-Interface ist es Anwendern möglich, in ihrer NCP Authenticator App ein VPN-Konto für die 2-Faktor Authentisierung beim VPN-Tunnelaufbau anzulegen. Der Import der dazu notwendigen Information kann über einen QR-Code oder durch das Klicken auf einen Link im Webbrowser des iOS oder Android Smartphones erfolgen (letzteres sofern das Web-Interface direkt über das Smartphone aufgerufen wird).

Ab Version 5.30 gibt es unter Linux ein textbasiertes Konfigurationstool, welches die Inbetriebnahme des NCP Exclusive Remote Access Management Servers nach der Installation erleichtert. Es ermöglicht die Konfiguration der Datenbankverbindungen, das Starten und Stoppen von Diensten sowie das Konfigurieren der Betriebsart.

Weitere Informationen
  • Wenn Sie mehr über NCP engineering erfahren möchten, dann besuchen Sie ncp-e.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.