Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1112542

jobsathome GmbH Dornhofstraße 34 63263 Neu-Isenburg, Germany http://www.jobsathome.de
Contact Ms Claudia Bauser
Company logo of jobsathome GmbH

„jobsathome.de“: am Puls der Zeit mit innovativem Konzept für die Arbeitswelt von morgen

Die Homeoffice Jobbörse "jobsathome.de" wächst weiter und steigert deutlich die Job Impressions

(PresseBox) (Deutschland, )
An den eigenen, selbst definierten Kennzahlen kann sich „jobsathome.de“, die Jobbörse für Homeoffice Jobs, messen lassen. Postulierte man Mitte März als Ziel die Zahl von einer Million Job Impressions, konnte die Geschäftsführung des inhabergeführten Familienunternehmens Anfang April stolz die Auswertung der Zahlen präsentieren.

„Mit unserem Konzept, als Stellenbörse Jobs im Homeoffice zu vermitteln, liegen wir goldrichtig und haben rechtzeitig den Trend erkannt, dass sich die Arbeitsmodelle gegenwärtig stark verändern“, so Thorsten W. Schnieder, Geschäftsführer und Mitinhaber von „jobsathome.de“. Nach eigenen Angaben übertraf das Unternehmen mit 1.037.022 Job Impressions (was die Häufigkeit ist, in der Jobs angezeigt werden) sogar die Anzahl von einer Million.

„Unsere Fokussierung und Spezialisierung als Stellenbörse für Homeoffice-Jobs war bei der Gründung im Frühjahr 2021 der richtige Schritt“, führt Marc Schnieder, der ebenfalls als Mitinhaber und Geschäftsführer im Familienunternehmen tätig ist, weiter aus. „Der Erfolg gibt uns Recht und deshalb haben wir die Sichtbarkeit im April auf über 1,6 Million Impressions weiter steigern können und planen für Mai mind. 1,8 Millionen Job Impressions. Davon profitieren auch unsere Kunden und Partner, die allein durch die Veröffentlichung einer Stellenanzeige auf unserem Jobportal eine enorme Reichweite und Sichtbarkeit bekommen.“

Vorsprung in Technologie und externer Wahrnehmung durch ständige Weiterentwicklung

Immer einen Schritt voraus denken die Macher von „jobsathome.de“. Der Blog wird ständig mit aktuellen Meldungen rund um die Arbeitswelt auf dem Laufenden gehalten. Fachartikel zum Thema Homeoffice und moderne Arbeitswelt werden deutschlandweit wahrgenommen, wodurch sich das Netzwerk ständig erweitert. „Darüber hinaus sind unsere Stellenanzeigen auch in Partnernetzwerken veröffentlicht und werden deshalb auch auf anderen Webseiten angezeigt“, erläutert Thorsten W. Schnieder. „Das vergrößert den Radius und die Sichtbarkeit zusätzlich – zur Freude unserer Kunden.“

„jobsathome.de“ geht weitere Schritte in die Zukunft. Im April wurden neue Features online gestellt. „Wir haben im April den sogenannten „Dark Mode“ zur Verfügung gestellt, der für die Augen wesentlich schonender ist als der herkömmliche Modus. Außerdem ist dieser Modus auch umweltbewusst, da er bei OLED-Displays Energie spart“, berichtet Thorsten Schnieder. Als technologisches Goodie bietet „jobsathome.de“ seinen Anzeigenkunden zukünftig auch erweiterte Statistiken und Benchmark-Möglichkeiten im Back-end der Kundenunternehmen. „Hierbei werden über eine Filteroption Vergleichsgraphen angezeigt, die die entsprechenden Werte im Vergleich zu allen Anzeigen desselben Berufsfeldes anzeigen“, erläutert Thorsten W. Schnieder weiter. „Somit erkennen unsere Kunden schnell, wie effizient ihre Anzeige im Vergleich zu anderen ist, können ihre Marketingmaßnahmen auswerten und bei Bedarf gegensteuern.“

Arbeiten im Homeoffice – neues Arbeitsmodell überzeugt am Markt

Die Vorteile der remoten Arbeit, wie verbesserte Work-Life-Balance und bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, stellen nach den in den vergangenen Jahren gemachten Erfahrungen weder Arbeitgebende noch Arbeitnehmende in Frage. Zusätzlich entfällt für Arbeitnehmende die oft zeitraubende An- und Abfahrt zum Arbeitsplatz, gerade in Ballungsgebieten. Auch haben Arbeitgebende mittlerweile erkannt, dass die Befürchtungen, Arbeiten zu Hause sei nicht so effizient wie im Büro, in den meisten Fällen unbegründet ist. Denn längst wird die Arbeitsleistung nicht in der am Schreibtisch verbrachten Zeit, sondern an Projektfortschritten festgemacht. „Hinzu kommt, dass wir durch dieses Modell einfach für den jeweiligen Job besser qualifizierte und geeignetere Anwärter*innen finden, als dies in herkömmlichen Stellenportalen möglich ist“, so Claudia Bauser, ebenfalls Mitinhaberin und Geschäftsführerin von jobsathome. „Schließlich ist mit unserem Modell die Vermittlung einer Stelle überregional möglich und nicht auf die Unternehmensstandorte beschränkt.“

„Zwar halten wir an unserem Motto „weil Qualifikation entscheidet und nicht der Wohnort“ weiter fest, weil wir überzeugt davon sind, dass sich Arbeitsbereiche wandeln müssen. Trotzdem nehmen wir den Unternehmensstandort mit in die Anzeigenfelder auf. Im Hintergrund werden das Bundesland und die sogenannte „strategische Umgebung“ generiert. Gerade diese Aspekte sind für Bewerbende oft ein entscheidender Faktor, ob die Stellenanzeige in Jobbörsen auf Interesse stößt“, präzisiert die Mitinhaberin von „jobsathome.de“.

„Dies schafft gerade bei Bewerbenden, die „regionales Homeoffice“ suchen, mehr Vertrauen und Interesse an der Bewerbung. Der regionale und soziale Aspekt ist für viele ein wichtiges Kriterium. Deshalb ermöglichen wir sozusagen „regionales Homeoffice“, also Arbeiten zuhause, aber in der Nähe des Unternehmensstandorts“, schließt Thorsten Schnieder seine Ausführungen ab.

jobsathome GmbH

Hinter der jobsathome GmbH steht ein Family-Business: Marc (29) ist selbstständig mit einem Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen für Industrie- und Produktionsanlagen. Claudia ist Prokuristin in einem Kommunikationsunternehmen. Dort ist die 51-Jährige zuständig für Personal und Finanzen. Thorsten (51) ist als geschäftsführender Gesellschafter eines Kommunikationsunternehmens mit den Themen Homeoffice und Personal seit 2012 sehr eng verbunden. Als Freelancer, Angestellte und Unternehmer verkörpert das Familienunternehmen die ganze Bandbreite der Kunden, und das selbstverständlich mit Erfahrungen im und aus dem Homeoffice. Die drei Gründer von jobsathome.de kennen die täglichen Herausforderungen, die eine dezentrale Unternehmens- und Führungskultur sowie die Digitalisierung mit sich bringen und sind von den vielfältigen Chancen des Homeoffice mehr als überzeugt.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.