Xetra MidPoint ist Europas erfolgreiche regulierte Plattform für diskreten Handel

Aktivitäten im geschlossenen Xetra Orderbuch nehmen deutlich zu/Xetra Release 10.0 bringt weitere Verbesserungen der Funktionalität

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Sechs Monate nach Einführung von Xetra MidPoint sind die Handelsaktivitäten und die Liquidität in diesem geschlossenen Xetra-Orderbuch kontinuierlich gestiegen. In den letzten Monaten wurden im Durchschnitt täglich rund 12.000 Aufträge eingestellt, in der Spitze waren es 28.000 Orders. Der bisher höchste Tagesumsatz lag bei rund 40 Mio. €. In Xetra MidPoint werden Aufträge jeweils zur Mitte der besten Geld-/Brief-Spanne ausgeführt.

"Die Marktteilnehmer machen immer stärker vom Angebot der Deutschen Börse Gebrauch, Orders an einem neutralen Handelsplatz ohne Market Impact und ohne Interessenskonflikte zu handeln. Xetra MidPoint ist das erfolgreichste Angebot in Europa, Orders auf einer unabhängigen und regulierten Plattform diskret,fair und neutral auszuführen. Mit der Einführung einer Mindestausführungsstückzahl im Juni erwarten wir weitere Erfolge", sagte Rainer Riess, Managing Director des Bereichs Xetra Market Development bei der Deutschen Börse.

Das Xetra Release 10.0, das die Deutsche Börse zum 8. Juni einführen wird, verbessert unter anderem auch die Xetra MidPoint Funktionalität. Mit der Möglichkeit eine Mindestausführungsstückzahl festzulegen wird Xetra MidPoint attraktiver für großvolumige Aufträge: Handelsteilnehmer können bei jeder einzelnen Order eine Mindeststückzahl definieren, unterhalb derer es zu keiner Ausführung kommen soll. Gleichzeitig wird Xetra MidPoint für alle Ordergrößen nutzbar. Die bisher geltenden Mindestvolumina von 25.000 € in DAX-Werten und 10.000 € in allen übrigen Werten werden abgeschafft. Dies macht Xetra MidPoint wiederum noch interessanter für die meist kleinteiligen Aufträge im algorithmischen Handel.

Über Xetra:

Xetra ist eines der schnellsten, leistungsfähigsten und zuverlässigsten Handelssysteme weltweit. Mit der Xetra-Technologie werden rund 400.000 Wertpapiere gehandelt. Xetra bietet mehr als 250 europäischen Banken und Wertpapierhandelshäusern aus 18 Ländern höchste Liquidität und Transparenz.Die Deutsche Börse entwickelt ihr hauseigenes System kontinuierlich weiter und gewährleistet damit höchste Standards in puncto Zuverlässigkeit, Sicherheit, Geschwindigkeit, Transparenz, Innovation und Kosteneffizienz.

Über Xetra MidPoint:

Xetra MidPoint ermöglicht den Marktteilnehmern, ihre Orders marktneutral auszuführen und ihre Handelskosten zu senken. Die Aufträge werden in ein geschlossenes Orderbuch eingestellt und dort in fortlaufendem Handel zum Mittelpunkt des aktuell besten Geld- und besten Briefkurses aus dem offenen Xetra-Orderbuch ausgeführt. Handelsteilnehmer können seit 24. November 2008 rund 1.500 Aktien und Exchange Traded Funds (ETFs) an der Deutschen Börse mit der Xetra MidPoint Funktionalität handeln. Xetra MidPoint Aufträge gelten juristisch als börslich abgeschlossenes Geschäft. Die Preisfindung ist transparent und vollständig nachvollziehbar. Das Clearing erfolgt ohne Gegenparteirisiko über den zentralen Kontrahenten Eurex Clearing. Der Zugang zum Xetra MidPoint Orderbuch erfolgt über die bestehende technische Infrastruktur der Xetra-Teilnehmer und macht keine Anbindung an eine zusätzliche Plattform erforderlich. Weitere Informationen unter www.deutsche-boerse.com/....

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.