Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1118390

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Dottendorfer Str. 86 53129 Bonn, Germany http://www.gefma.de
Contact Mr Philipp Schiwek +49 228 85027626

"Nachhaltigkeitsimpuls für die gesamte Immobilienbranche"

GEFMA und German Council of Shopping Places kooperieren beim Klimaschutz durch nachhaltige Handelsimmobilien

(PresseBox) (Bonn, )
GEFMA – Deutscher Verband für Facility Management und der German Council of Shopping Places (GCSP) haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung zur Stärkung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Immobilienwirtschaft geschlossen. Beide Verbände wollen sich bei ihrer Zusammenarbeit gemeinsam mit ihren Mitgliedern dafür einsetzen, dass vor allem bei Handelsimmobilien die Bedeutung des Schutzes von Umwelt und Ressourcen gestärkt wird.

„Handelsimmobilien haben durch ihre starke Verankerung in unserer Gesellschaft eine große Signalwirkung. In kaum einer anderen Asset-Klasse treffen die Interessen von Investoren und der breiten Bevölkerung so deutlich aufeinander, wie an diesen komplexen Standorten. Deshalb können von diesen Immobilien auch deutliche Impulse für mehr Nachhaltigkeit ausgehen“, begründet Martin Schenk, Vorstandsvorsitzender von GEFMA, die Kooperationsentscheidung mit dem GCSP. Für Christine Hager, Vorsitzende des Vorstands des GCSP liegen die Vorteile der Zusammenarbeit auf der Hand: „GEFMA verfügt im Facility Management über ein sehr etabliertes und innovatives Netzwerk von Nachhaltigkeitsexperten aus Wissenschaft und Praxis. Die Betreiberkompetenz ist für Handelsimmobilien ein wesentlicher Erfolgsfaktor. ESG-Strategien brauchen gerade in dieser Asset-Klasse nachhaltige Betreiberkonzepte. Diese Entwicklung soll durch unsere Kooperation gestärkt werden.“

Beide Verbände haben gewachsene und gut funktionierende Strukturen. So verfügt der German Council of Shopping Places über mehr als 700 und GEFMA über mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen. Vor allem die Arbeitskreise für Nachhaltigkeit beider Organisationen werden durch die Kooperation jetzt noch vernetzter zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Mitgliedsunternehmen und die Immobilienbranche bei ihrer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen. Für beide Verbände ist klar: Das ist eine Kooperation mit Strahlkraft. „Alle immobilienwirtschaftlichen Verbände unterstützen ihre Mitglieder bei deren ESG-Herausforderungen. Klimaschutz ist aber eine gemeinschaftliche und ganzheitliche Aufgabe. Stärker und besser werden wir die vor uns liegenden Aufgaben durch das weitere Vernetzen der Verbandsaktivitäten in unserer Branche meistern. Aus dieser Kooperation soll ein Nachhaltigkeitsimpuls für die gesamte Immobilienbranche entstehen“, sind sich die Vorstände beider Verbände einig.

Website Promotion

Website Promotion

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.

GEFMA vertritt eine Branche mit 134,28 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung und etwa 4,7 Millionen Erwerbstätigen. Der Verband ist mit mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen das größte Netzwerk im deutschen Facility Management. GEFMA zeichnet sich durch solide Facharbeit aus: GEFMA-Richtlinien und Zertifizierungen in den Bereichen Nachhaltigkeit, CAFM-Software und Bildung sind anerkannte Qualitätsstandards im FM. Nachhaltigkeit und Energie, Digitalisierung, Qualifizierung sowie Bewirtschaftungskonzepte mit Betreiberverantwortung sind die prägenden Themen des Verbandes. GEFMA setzt sich für ein partnerschaftliches, faires und verantwortungsvolles Miteinander aller Marktteilnehmer ein. Die GEFMA-Initiative „Die Möglichmacher Facility Management“ positioniert die Branche als Arbeitgeber mit vielfältigen Job- und Karrieremöglichkeiten. Mehr Informationen unter www.gefma.de

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.