Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1114797

Falling Walls Foundation gGmbH Kochstr. 6-7 10969 Berlin, Germany http://falling-walls.com
Contact Ms Olena Taran 0306098839750

Wie viel Start-Up steckt in Deinem PhD? Niedersachsen fördert gemeinsam mit Falling Walls mehr Sciencepreneurship an Hochschulen

(PresseBox) (Berlin, )
Am 3. Juni 2022 findet das digitale Netzwerktreffen des Projektes „Young Entrepreneurs in Science“ der gemeinnützigen Falling Walls Foundation statt. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert die Ausgründungsinitiative mit 100 000 Euro in 2022. Die Organisatoren der Veranstaltung setzten sich für aktive Förderung von Sciencepreneurship und Gründungsgeist in der Wissenschaft an den Universitäten und akademischen Einrichtungen des Bundeslandes ein. Die Staatssekretärin Dr. Sabine Johannes eröffnet das Event mit einem Grußwort. Unter den teilnehmenden Hochschulen sind die TU Braunschweig, die Leibniz Universität Hannover, die Leuphana Universität Lüneburg, die Georg-August-Universität Göttingen, die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und viele andere.

Seit Januar 2022 unterstützt das Land Niedersachsen das Projekt "Young Entrepreneurs in Science" durch die Leibniz Universität Hannover. Promovierende, Postdocs und Master-Studierende können dank der Förderung in ihrem letzten Semester an niedersächsischen Hochschulen kostenlos an innovativen Workshops und Ausbildungswebinaren zu unternehmerischem Denken und Handeln teilnehmen. "Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen haben die Chance, mit ihren Ideen und Erkenntnissen aus der Forschung den Schritt in die Selbstständigkeit zu machen und Impulse für den gesellschaftlichen Wandel zu setzen", so Niedersachsens Wissenschaftsstaatssekretärin Dr. Sabine Johannsen. "Wie das gehen kann, hat zum Beispiel Braunschweiger Biotech Firma Abcalis GmbH gezeigt, die auf den Forschungsarbeiten der Gründerinnen und Gründer basiert und sowohl den Durchstarterpreis 2020 als auch den Innovationspreis Niedersachsen 2020 gewonnen hat. Dafür braucht man aber das richtige Rüstzeug."

Wissenstransfer an akademische Mitarbeitende steht bei der Kooperation ebenfalls im Mittelpunkt. Mit dem Programm „Train the Trainer“ bildet das YES-Team akademische Partner und Alumni als YES-Trainer aus. So können die Programmteilnehmenden nach dem Abschluss des Trainings eigenständig qualitativ hochwertige Formate zu unternehmerischer Bildung und Gründungsförderung umsetzen. Wie Jürgen Mlynek, der Vorsitzende der Falling Walls Foundation und der Initiator des Projektes "Young Entrepreneurs in Science", betont: „Bildung und Forschung sind der Motor für den Innovationsstandort Deutschland. Mit Young Entrepreneurs in Science streben wir einen Kulturwandel in der deutschen akademischen Welt an und freuen uns, gemeinsam mit dem Land Niedersachsen den Wandel zu mehr Sciencepreneurship an den Hochschulen voranzutreiben “.

Gestartet im Jahr 2018, ist das Projekt „Young Entrepreneurs in Science“ (YES) ein Weiterbildungsprogramm für Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen. Anhand interaktiver Online- und Präsenzformate vermittelt die Initiative unternehmerische Kompetenzen mit dem Ziel, die Lust auf Unternehmertum unter hochqualifizierten, jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen anzuregen.

Falling Walls Foundation gGmbH

Die Falling Walls Foundation gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin, die das Ziel verfolgt, herausragende Wissenschaft und Forschung in die Gesellschaft zu vermitteln. Durch zahlreiche Projekte baut die Organisation ein internationales Netzwerk aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik auf, um bahnbrechendes Denken zu fördern und Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit zu finden.
Die Falling Walls Foundation veranstaltet internationale wissenschaftliche Events wie die Berlin Science Week und den Falling Walls Science Summit, die jedes Jahr um den Tag des Mauerfalls im November stattfinden. Zu weiteren Projekten gehören Falling Walls Lab für Nachwuchswissenschaftlerinnen, Falling Walls Engage für innovative Wissenschaftskommunikation, Falling Walls Venture für Science Start-Ups, das Bildungsprogramm Young Enterpreneurs in Science für Doktoranden und Postdocs und Female Science Talents, das integrative Spitzenleistungen und Führungsqualitäten in Wissenschaft und Wirtschaft fördert. Seit 2020 organisiert die Foundation das Creative Bureaucracy Festival, eine internationale Veranstaltung für innovative Verwaltung und öffentlichen Dienst.
Die gemeinnützige Organisation wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Regierung von Berlin, der Robert Bosch Stiftung, dem Museum für Naturkunde, Berlin und PD (Berater des öffentlichen Sektors) sowie von zahlreichen anerkannten akademischen Institutionen, Stiftungen, Unternehmen und NGOs unterstützt. Mehr: www.falling-walls.com/...

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.