Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1123978

Falling Walls Foundation gGmbH Kochstr. 6-7 10969 Berlin, Germany http://falling-walls.com
Contact Ms Olena Taran 0306098839750

Falling Walls Science Breakthrough of the Year 2022: diese Durchbrüche prägen die Zukunft der Wissenschaft und Gesellschaft

Falling Walls Science Summit 2022 I 7.- 9. November Berlin Radialsystem

(PresseBox) (Berlin, )
  • Die Falling Walls Foundation gibt die Shortlist für die wissenschaftlichen Durchbrüche des Jahres, „Falling Walls Science Breakthrough of the Year 2022“, bekannt.
  • Die hochrangigen Jurys haben über 1.000 Bewerbungen aus 105 Ländern gesichtet. Zu den in die engere Wahl gekommenen Projekten gehören Forschungsarbeiten zur Zellbiologie, zur Abbildung von schwarzen Löchern, zum nachhaltigen Abbau von Kunststoffen, zu grünen und bedarfsgerechten Solartreibstoffen, zur postkolonialen Umweltgeschichte, zur Bildung in gefährdeten Gemeinschaften und andere.
  • Die „Falling Walls Science Breakthrough of the Year 2022“ werden am Dienstag, den 13. September bekannt gegeben. Die Preisträger werden ihre bahnbrechenden Forschungsarbeiten auf dem Falling Walls Science Summit am 9. November in Berlin vorstellen.
  • Die Shortlist in den Kategorien Wissenschafts-Start-ups (Falling Walls Venture) und Science Engagement (Falling Walls Engage) wird heute in einer separaten Pressemitteilung veröffentlicht.
  • Die Auswahlliste der wissenschaftlichen Durchbrüche des Jahres 2022 online finden Sie hier: Shortlist Falling Walls Science Breakthrough of the Year 2022
What are the next walls to fall in science and society? Von dieser Frage geleitet, haben die klügsten Köpfe der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft ihre bahnbrechenden Projekte für den renommierten Falling Walls Science Breakthrough of the Year 2022 eingereicht. Die Jurys wählten die Arbeiten der Charité, des Imperial College London, des Massachusetts Institute of Technology (MIT), der Yale University, der University of Oxford, der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, der Universitat Autònoma de Barcelona, der Universität Wien, des Central Saint Martins und anderer aus.

"Die Falling Walls Jury sucht weiterhin nach Lösungen aus der Wissenschaft, die der Menschheit dienen. Viele der diesjährigen Beiträge befassen sich mit der Dringlichkeit der Nachhaltigkeitskrise, von der Beschleunigung der Energiewende bis zu Cloud-Speicherlösungen und Recycling. Der Ruf nach mehr Interdisziplinarität zeigt sich auch in den Kunstinstallationen und erstreckt sich über das gesamte Spektrum der Wissenschaften, einschließlich der Sozial- und Geisteswissenschaften - und hebt somit die Wissenschaft als Treiberin des Wandels hervor. ", sagt Helga Nowotny, Vorsitzende der Jurys und emeritierte Präsidentin des Europäischen Forschungsrats. 

In der Kategorie Biowissenschaften wurden unter anderem Forschungsarbeiten zur Behandlung von Krebs und Mukoviszidose und die bahnbrechende Forschung in der Zellbiologie und Stammzelltransplantation für die Zelltherapie von Korallen ausgezeichnet.

Weltraum- und Atomabbildung, Dekarbonisierung, kohlenstoffbasierte Quantentechnologien und bahnbrechende Entdeckungen in der Spektroskopie waren die Themen der ausgezeichneten Forschungsarbeiten in den Naturwissenschaften.

Die ausgewählten Projekte im Bereich Ingenieurwesen und Technologie präsentierten Projekte zu grüner Energie, Kunststoffabbau, tragbaren Diagnostikgeräten und CO2-Recycling zur Bewältigung der Nahrungsmittelkrise.

Zu den Themen in den Sozial- und Geisteswissenschaften gehörten soziale Niederlage und Diskriminierung, postkoloniale Betrachtungen der modernen Umweltgeschichte, die Flüchtlingskrise und die zögerliche Impfbereitschaft.

Die Dichotomie von natürlicher und digitaler Welt durchzog die ausgewählten Arbeiten in Kunst und Wissenschaft mit Themen, die von pflanzenbasierten Datenwolken und elektronischen Textilien bis hin zu futuristischer umweltfreundlicher Architektur reichten.

Die siegreichen Projekte in Future Learning konzentrierten sich auf die Zugänglichkeit von SEL (sozial-emotionales Lernen) Bildung und Programmen zur psychischen Gesundheit für unterrepräsentierte und körperlich eingeschränkte Schüler.

In der Kategorie Wissenschafts- und Innovationsmanagement umfassten die eingereichten Projekte Open-Source-Lösungen zur Umgestaltung der Forschungs- und Entwicklungsindustrie sowie Ideen zur Verbesserung und Beschleunigung des Wissenstransfers zwischen wissenschaftlichen Disziplinen und anderen Branchen.

Die vollständige Shortlist finden Sie unten.

Pressekontakt: Olena Taran, Pressesprecherin Falling Walls Foundation, press@falling-walls.com

Über den Falling Walls Science Summit
Der Falling Walls Science Summit ist ein führendes internationales, interdisziplinäres und sektorübergreifendes Forum für wissenschaftliche Durchbrüche und den wissenschaftlichen Dialog zwischen führenden Wissenschaftlern und der Gesellschaft weltweit. Die Veranstaltung findet jedes Jahr vom 7. bis 9. November in Berlin statt, zum Gedenken an den Fall der Berliner Mauer. Mit den Formaten Falling Walls Pitches (7. November), Falling Walls Circle (8. November) und Falling Walls Science Breakthroughs of the Year (9. November) ist der Falling Walls Science Summit das führende Forum für globale Wissenschaftsführer aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Medien und Zivilgesellschaft, um das Potenzial wissenschaftlicher Durchbrüche zur Lösung großer Herausforderungen und zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu diskutieren. Der Falling Walls Science Summit wird von der gemeinnützigen Falling Walls Foundation organisiert.
Mehr:  falling-walls.com

BIOWISSENSCHAFTEN

BENYAMIN ROSENTAL - BEN-GURION-UNIVERSITÄT DES NEGEV
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Stammzellentransplantation für die Zelltherapie von aussterbenden Korallen
Benyamin Rosenthal entwickelte eine Technologie zur Isolierung und Transplantation von Korallenstammzellen als Grundlage für eine künftige Zelltherapie für vom Aussterben bedrohten Riffkorallen.

DEMIS HASSABIS – DEEPMIND
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Proteinstrukturvorhersage
Demis Hassabis schuf AlphaFold, das KI-System für die präzise Darstellung von Proteinstrukturen, das das genaueste und vollständigste Bild des menschlichen Proteoms ermöglicht.

EVAN EICHLER – UNIVERSITY OF WASHINGTON
Wissenschaftlicher Durchbruch zur vollständigen Sequenz eines menschlichen Genoms
Evan Eichler hat die verbleibenden 8 % des menschlichen Referenzgenoms vervollständigt und zum ersten Mal die vollständige Ansicht des 3,055 Milliarden-Basen-Paares präsentiert.

IAN COUZIN - MAX PLANCK INSTITUT FÜR TIERVERHALTEN, UNIVERSITÄT KONSTANZ
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Verständnis von individueller und kollektiver Entscheidungsfindung bei Tieren
Ian Couzins Forschung hat grundlegende geometrische Prinzipien aufgedeckt, nach denen die Gehirne von Tieren mit der Komplexität der Umwelt zurechtkommen, um eine effektive Entscheidungsfindung zu erreichen.

JASON CHIN – LABORATORY OF MOLECULAR BIOLOGY, UNIVERSITY OF CAMBRIDGE
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Reprogrammierung des genetischen Codes
Jason Chin hat das größte synthetische Genom geschaffen, dessen Zellen vollständig resistent gegen Viren sind und eine genetisch kodierte Polymersynthese ermöglichen.

MARCUS MALL - CHARITÉ - UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Mukoviszidose-Behandlung
Marcus Mall leitete eine erfolgreiche klinische Studie über eine Kombinationstherapie mit drei CFTR-Modulatoren, die eine Wirksamkeit von 90 % zeigte.

PIRO LITO - MEMORIAL SLOAN KETTERING CANCER CENTER
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Krebsbehandlung durch die Inaktivierung von mutiertem KRAS 
Die Forschung von Piro Lito führte zur Zulassung von Sotorasib, dem ersten seit 40 Jahren für die Behandlung von Lungenkrebs zugelassenen KRAS-Inhibitor.

RANDALL PLATT - ETH ZÜRICH
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Messung der Darmgesundheit mithilfe von Wächterzellen
Randall Platt hat Wächterzellen entwickelt, die die Zusammensetzung des Darms aufzeigen und als biomedizinisches Werkzeug für Krankheitsdiagnostik dienen können.

STEFANO SACANNA - NEW YORK UNIVERSITY
Wissenschaftlicher Durchbruch zum neuen grundlegenden Verständnis der Zellbiologie
Stefano Sacanna hat abiotische Zellen mit minimalen Inhaltsstoffen entwickelt, die Fremdkörper - von Mikroplastik bis hin zu lebenden Bakterien - anvisieren, aufnehmen, verarbeiten und ausstoßen können.

TOBIAS MOSER - UNIVERSITÄTSKLINIKUM GÖTTINGEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu Gehörwiederherstellung
Basierend auf seinem Beitrag zur Gentherapie von Innenohrsynapsen bereiten Tobias Moser und sein Team die erste klinische Studie für gentherapeutische und optogenetische Ansätze zur Wiederherstellung des Hörvermögens vor.

NATURWISSENSCHAFTEN

ALEX ZYLSTRA & ANDREA KRITCHER - LAWRENCE LIVERMORE NATIONAL LABORATORY
Wissenschaftlicher Durchbruch zu selbsterhitzenden Plasmen
Alex Zylstra und Andrea Kritcher haben selbsterhitzende Fusionsplasmen erzeugt, was die Entdeckung zu einem wichtigen wissenschaftlichen Meilenstein auf dem Weg zum Nettoenergiegewinn und Energieanwendungen macht.

ANTHONY KUCERNAK - IMPERIAL COLLEGE LONDON
Wissenschaftlicher Durchbruch zum kostengünstigen Wasserstofftreibstoff
Anthony Kucernak hat neue "Einzelatom"-Katalysatoren entwickelt, die Platin als aktive Komponente in elektrochemischen Geräten ersetzen können, um günstigeren Wasserstoffkraftstoff zu erzeugen.

LUCIANO REZZOLLA - GOETHE UNIVERSITÄT FRANKFURT
Wissenschaftlicher Durchbruch zum ersten Bild von Schwarzen Löchern
Luciano Rezolla baute eine Recheninfrastruktur auf, um numerische Simulationen durchzuführen und die komplizierten synthetischen Bilder zu erzeugen, die dem Horizon-Teleskop halfen, die ersten Schwarzen Löcher zu bestätigen.

NATHALIE PICQUÉ - MAX-PLANCK INSTITUT FÜR QUANTENOPTIK
Wissenschaftlicher Durchbruch zu den neuen Methoden in der Interferometrie
Nathalie Picqué entwickelte das Doppelkamm-Interferometer, das in der Spektroskopie und Holografie eingesetzt werden kann und einzigartige Eigenschaften wie Frequenzmessungen, Genauigkeit, Präzision und Geschwindigkeit bietet.

PETER BAUM - UNIVERSITÄT KONSTANZ
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Visualisierung von Materialtransformationen in atomaren Dimensionen
Peter Baum schuf den Mikroskop-Elektronenstrahl mit den optischen Zyklen des Laserlichts, der es ermöglichte, Materialumwandlungen in atomaren Dimensionen zu visualisieren.

ROMAN FASEL – EIDGENÖSSISCHE MATERIALPRÜFUNGS- UND FORSCHUNGSANSTALT (EMPA)
Wissenschaftlicher Durchbruch zu atomar präzisen Kohlenstoff-Quantenmaterialien
Roman Fasel entwickelte einen Ansatz für die atomar präzise Herstellung von niedrigdimensionalen Kohlenstoff-Nanomaterialien, die in kohlenstoffbasierten Quantengeräten verwendet werden können.

SEBASTIAN KLEMBT - UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Wissenschaftlicher Durchbruch zum topologischen Transport von Licht
Sebastian Klembt nutzte erfolgreich Konzepte aus der Topologie, die es mehreren Lasern ermöglichen, eine einheitliche Lichtquelle zu emittieren, die mit einer definierten Wellenlänge und Phase gekoppelt ist.

SILKE OSPELKAUS-SCHWARZER - LEIBNIZ-UNIVERSITÄT HANNOVER, INSTITUT FÜR QUANTENOPTIK
Wissenschaftlicher Durchbruch zur molekularen Quantenwelt
Silke Ospelkaus-Schwarzer entwickelt Methoden zum Kühlen und Einfangen komplexer Moleküle, um in Zukunft die Bildung eines BEC (Bose-Einstein-Kondensat) aus zweiatomigen Molekülen zu ermöglichen.

STEFAN ULMER - RIKEN, INSTITUT FÜR PHYSIKALISCHE UND CHEMISCHE WISSENSCHAFTEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu Materie-Antimaterie-Vergleichen
Stefan Ulmer hat mehrere Weltrekorde bei Materie-Antimaterie-Vergleichen aufgestellt, darunter Studien zur Kopplung von dunkler Materie mit Antimaterie und die erste differenzierte Studie zur Antigravitation.

YANG SHAO-HORN - MASSACHUSETTS INSTITUTE OF TECHNOLOGY
Wissenschaftlicher Durchbruch zur tiefen Dekarbonisierung (Deep Decarbonisation)
Yang Shao-Horn wandte universelle Prinzipien an, um Schlüsselmechanismen des Elektrolytabbaus aufzudecken, neue Elektrodenoberflächen und neue Elektrolyte zu entwerfen, um hochenergetische Li-Ionen-Batterien zu verbessern.

INGENIEURWESEN UND TECHNIK

ALDO STEINFELD - ETH ZÜRICH
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Herstellung von synthetischen Alternativen zu Erdöl aus Sonnenlicht und Luft
Aldo Steinfeld demonstrierte den stabilen Betrieb der gesamten thermochemischen Solartreibstoff-Produktionskette für Drop-in-Treibstoffe aus Sonnenlicht und Luft. 

CARSTEN STREB - UNIVERSITÄT MAINZ
Wissenschaftlicher Durchbruch zu bedarfsgerechten solaren Brennstoffen
Carsten Streb hat ein Molekül auf der Basis des seltenen Metalls Ruthenium entwickelt, das Sonnenenergie speichern und bei Bedarf Wasserstoff freisetzen kann.

HUISHENG PENG – FUDAN-UNIVERSITÄT
Wissenschaftlicher Durchbruch zu flexiblen Faserbatterien
Huisheng Peng erfand die erste Lithium-Ionen-Batterie aus Faserpolymeren, die zu atmungsaktiven Batterietextilien gewebt und für flexible, tragbare und implantierbare Elektronik verwendet werden kann.

JAMES COLLINS - BROAD INSTITUTE OF MIT AND HARVARD
Wissenschaftlicher Durchbruch zu preiswerten, tragbaren Diagnostikgeräten
James Collins hat den Prototyp einer Gesichtsmaske mit integrierten zellfreien Biosensoren entwickelt, die eine Covid-19-Infektion erkennen und andere Krankheiten diagnostizieren kann.

JOHN ROGERS - NORTHWESTERN UNIVERSITY
Wissenschaftlicher Durchbruch zur minimalinvasiven Integration biokompatibler Systeme mit der menschlichen Haut
John Rogers entwickelte flexible, biokompatible Formen elektronischer, optoelektronischer und mikrofluidischer Systeme, die eine minimalinvasive Integration in das Weichgewebe des menschlichen Körpers ermöglichen..

MAZHAR ALI – TECHNISCHE UNIVERSITÄT DELFT
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Einweg-Supraleitung und schnelleren Elektronik
Mazhar Ali entwickelte die Josephson-Diode, einen Einweg-Supraleiter, der eine schnellere und energieeffizientere supraleitende Elektronik ermöglicht.

PHILLIP WALTHER UND ROBERTO OSELLAME - UNIVERSITÄT WIEN, POLYTECHNIKUM MAILAND
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Neuronen-ähnlichen Quantencomputer
Phillip Walther und Roberto Osellame haben einen Quanten-Memristor entwickelt, der KI mit Quantentechnologie kombiniert und auf Quantenzustände reagieren sowie Quanteninformationen kodieren und übertragen kann.

TING XU – UNIVERSITY OF CALIFORNIA, BERKLEY
Wissenschaftlicher Durchbruch zum programmierbaren Kunststoffabbau durch Enzyme
Ting Xu entwickelte in Enzyme eingebettete Polymere, die eine bedarfsgerechte Modifizierung und/oder einen programmierbaren Kunststoffabbau während des Herstellungs-, Nutzungs- und Entsorgungsprozesses ermöglichen.

XIA CHUAN UND ZENG JIE, YU TAO –  CHENGDU UNIVERSITÄT FÜR ELEKTRONISCHE WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE, CHINESISCHE AKADEMIE DER WISSENSSCHAFTEN, CHINESISCHE UNIVERSITÄT FÜR WISSENSCHAFT UND TECHNIK
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Recycling von CO2 zur Bewältigung der Nahrungsmittelkrise
Xia Chuan, Zeng Jie und Yu Tao haben ein hybrides Elektro-Biosystem entwickelt, das CO2 effizient in Glukose umwandelt und zur Herstellung von Fettsäuren und anderen Lebensmittelzusatzstoffen erweitert werden kann

YI LONG - TECHNOLOGISCHE UNIVERSITÄT NANYANG
Wissenschaftlicher Durchbruch zu intelligenten Fenstern
Yi Long hat mit Hilfe eines Lösungsprozesses skalierbare intelligente Fenster entwickelt, die die Strahlungskühlung automatisch regulieren und im Vergleich zu kommerziellen Fenstern bis zu 10 % Energieeinsparung in Gebäuden ermöglichen.

SOZIAL- UND GEISTESWISSENSCHAFTEN

EEVA LUHTAKALLIO - UNIVERSITÄT HELSINKI
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Analyse der visuellen Politisierung
Eeva Luhtakallios Projekt ImagiDem befasst sich mit der visuellen Dimension des öffentlichen Raums und der politischen Beteiligung junger Europäer.

HEIDI J. LARSON - LONDONER HYGIENE- UND TROPENMEDIZINHOCHSCHULE
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Untersuchung zögerlicher Impfbereitschaft
Heidi J. Larson leitet das Vaccine Confidence Project, in dem sie die gesellschaftlichen Einstellungen zu Impfstoffen in neoliberalen Kontexten untersucht.

NIKITA SUD – UNIVERSITY OF OXFORD
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Entstehung von Land
Nikita Sud erforscht die Art und Weise, wie die Interaktionen zwischen Menschen und Natur das soziale Leben des Landes und seine Beziehungen zu Geschichte, Erinnerung, staatlicher Autorität und der Idee des Eigentums gestalten.

RACHA KIRAKOSIAN - ALBERT-LUDWIGS-UNIVERSITÄT FREIBURG
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Neuromedievalismus
Racha Kirakosian gründete ein Forschungslabor, das Mediävisten und Neurowissenschaftler zusammenbringt, um eine neue Theorie der mentalen Bilder zu entwickeln.

SERENA PAREKH – NORTHEASTERN UNIVERSITY
Wissenschaftlicher Durchbruch zur zweidimensionalen Analyse der globalen Flüchtlingskrise
Serena Parekh bietet eine zweidimensionale Analyse der aktuellen Flüchtlingskrise, um die moralische Verpflichtung der modernen Gesellschaften zu betonen, den Flüchtlingen menschenwürdige Lebensbedingungen zu bieten.

SHEILA JASANOFF – HARVARD KENNEDY SCHOOL
Wissenschaftlicher Durchbruch zu den Auswirkungen der Genbearbeitung und ihren ethischen Aspekten
Sheila Jasanoff ist Direktorin der Globalen Beobachtungsstelle für Gen-Berarbeitung und erforscht die Auswirkungen der Gen-Editierung und ihre ethischen Aspekte.

SUNIL AMRITH – YALE UNIVERSITY
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Neudenken der Umweltgerechtigkeit aus historischer Perspektive
Sunil Amrith plädiert für eine neue Perspektive auf die Umweltgeschichte, die sich auf die Problematik der Umweltschäden konzentriert, die mit der Ungleichheit der Menschen, der zunehmenden Unfreiheit und der globalen Migration einhergehen. 

SUSHRUT JADHAV – UNIVERSITY COLLEGE LONDON
Wissenschaftlicher Durchbruch zur klinischen Therapie von Opfern der Diskriminierung und sozialer Niederlage
Sushrut Jadhav hat eine Methode der radikalen Intervention und politischen Therapie entwickelt, um die Diskriminierung und soziale Niederlage der indischen Dalits und "oberen" Kasten zu bekämpfen.

ULRIKE FELT - UNIVERSITÄT WIEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zum besseren Verständnis der Innovationsgesellschaften
Ulrike Felt setzt sich kritisch mit dem Begriff der Innovation auseinander, um die Vergangenheit und die mögliche Zukunft von Innovationsgesellschaften zu untersuchen.

VICTORIA REYES-GARCÍA - INSTITUT FÜR UMWELTWISSENSCHAFT UND -TECHNOLOGIE, UNIVERSITAT AUTÒNOMA DE BARCELONA
Wissenschaftlicher Durchbruch zu neuen Wissenssystemen zum besseren Verständnis von Auswirkungen des Klimawandels
Das Projekt Local Indicators of Climate Change Impacts (LICCI) von Victoria Reyes-García hat zum Ziel, indigenes und lokales Umweltwissen in politische Entscheidungsprozesse und Verhandlungen zur Klimakrise einzubringen.

 KUNST UND WISSENSCHAFT

ANDREAS TJELDFLAAT - FRAMLAB, COLUMBIA UNIVERSITY
Wissenschaftlicher Durchbruch zu kühleren Städten
Andreas Tjeldflaats Projekt Oversky präsentiert eine futuristische Version des umweltfreundlichen Städtebaus basierend auf Zeppelin-Technologie und Wärmereflexion, die Häuser in schattige Mikroklimata verwandelt.

CHRISTIAN KOSMAS MAYER - TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu den Stimmklängen einer antiken Mumie
Christian Kosmas Mayer synthetisierte eine Stimme anhand von Daten aus CT-Scans des Vokaltrakts einer 2000 Jahre alten ägyptischen Mumie und schuf ein Instrument, das wechselnde menschliche Stimmklänge erzeugt.

DORA BARTILOTTI - FREIE KÜNSTLERIN
Wissenschaftlicher Durchbruch zur mehr Aufmerksamkeit auf das Problem des gewaltsamen Verschwindenlassens
Dora Bartilotti kreiert elektronische Textilien und partizipatorische elektronische Kunstwerke, um die Aufmerksamkeit auf die weiblichen Opfer des gewaltsamen Verschwindenlassens in Mexiko zu lenken.

EMEKA OGBOH – FREIER KÜNSTLER
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Migration durch unsere Sinne
Emeka Ogbohs Projekt Stirring the Pot hinterfragt die Erfahrungen der Migration durch ein einzigartiges Gleichgewicht der fünf grundlegenden menschlichen Sinne.

GIL WEINBERG - GEORGIA TECH SCHOOL OF MUSIC
Wissenschaftlicher Durchbruch zum mehr Vertrauen zwischen Menschen und Robotern
Im Rahmen von Gil Weinbergs Projekt FOREST wurde ein Deep-Learning-Netzwerk trainiert, um emotionsgeladene Klänge zu erzeugen, die emotionale, von Menschen inspirierte Gesten für nicht-anthropomorphe Roboter begleiten.

HOLLY HERNDON - FREIE KÜNSTLERIN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu digitalen Identitäten
Mit ihrem digitalen Avatar Holly+ erforscht Holly Herndon die Ökonomie rund um ihren digitalen Avatar, indem sie den Nutzern ermöglicht, mit ihrer KI-Stimme und ihrem Bild Kunst zu schaffen.

LIBBY HEANEY - FREIE KÜNSTLERIN
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Visualisierung von Quantencomputer-Prozessen
Libby Heaney hat ihren eigenen Code für IBMs Quantencomputer geschrieben, um einzigartige Signaturen der Verschränkung aufzudecken. Mit dem Code hat die Künstlerin eine neue visuelle Sprache geschaffen, die die unsichtbaren Prozesse innerhalb eines Quantencomputers visualisiert.

MONIKA SEYFRIED, CYRUS CLARKE, JEFF NIVALA - DATENGARTEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu organismusbasierten Datenzentren
Data Garden ist ein auf Organismen basierendes Datenzentrum und eine interaktive Installation einer kohlenstoffnegativen Dateninfrastruktur mit Tabakpflanzen und Arabidopsis, die Text-, Bild- und Tondateien in ihrer DNA enthalten.

SOFIA CRESPO – FREIE NEURONALE KÜNSTLERIN
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Visualisierung von bedrohten Arten durch KI
Sofia Crespo verwendet Bilder aus der Natur und faltende neuronale Netzen, um sie zu interpretieren. Dabei lotet sie die Grenzen der verfügbaren Daten aus, um sich mit vom Aussterben bedrohten Arten zu beschäftigen.

TOM CORBY, GILES LANE - CENTRAL SAINT MARTINS COLLEGE OF ART AND DESIGN
Wissenschaftlicher Durchbruch zum Verständnis des Klimawandels durch die Kunst
Materialisierung von Daten: Embodying Climate Change ist eine Reihe von Kunstwerken, die Klimadaten in Bilder übersetzen, um ein besseres öffentliches Verständnis von Klimaabstraktionen zu fördern.

FUTURE LEARNING

ALINE SARA - NATAKALLAM, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zu hochqualitativen digitalen Sprachdiensten
NaTakallam bietet digitale Sprachdienste wie Sprachkurse, Übersetzungen, virtuelles Dolmetschen und kulturellen Austausch, die von Flüchtlingen über die digitale Wirtschaft angeboten werden.

ANDREW PRESTON - CASSYNI, GROSSBRITANNIEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu barrierefreien Online-Seminaren
Cassyni hilft Forschern bei der Organisation und Veröffentlichung von Seminaren, indem es KI einsetzt, um Informationen zu extrahieren und die aufgezeichneten Videos für andere auffindbar, zugänglich und zitierfähig zu machen.

BRUNA ENNE - SINALIZA, BRASILIEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Hochschulbildung für gehörlose Studenten
Sinaliza Enem ist eine Online-Plattform, die Lern- und Lehrmaterialien in brasilianischer Gebärdensprache anbietet und ein Spendenprogramm umfasst, das Stipendien für einkommensschwache gehörlose Studenten bereitstellt.

DANIELA LABRA CARDERO - EDUCATING FOR WELLBEING, MEXIKO
Wissenschaftlicher Durchbruch zu mehr Entwicklungsprogrammen für das Wohlbefinden von Schülern
Das Projekt hat das Ziel, Lernumgebungen zu verändern und bietet politischen Entscheidungsträgern einen skalierbaren, evidenzbasierten Ansatz zur Einbindung von SEL in das öffentliche Vorschulsystem.

JONATHAN MENDONCA - REHNUMA, INDIEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu qualitativen Online-Trainings und Forschungsangeboten in unterfinanzierten Schulen
Rehnuma ist ein Online-Trainings- und Forschungslabor für Schulleiter, um Innovationen in unterfinanzierten Schulen schnell zu verbreiten.

JULIA LEDUC - ANYMATE ME, DEUTSCHLAND
Wissenschaftlicher Durchbruch zur innovativen KI-gesteuerten Trainingsvideo-Plattform
Anymate Me ist eine KI-gestützte Webplattform zur Erstellung von Schulungsvideos über Texteingabe oder Audio, die einen automatischen Übersetzungsdienst für mehr als 20 Sprachen umfasst.

LUMA MAKARI – ELGORITH FOR SCHOOLS, LIBANON
Wissenschaftlicher Durchbruch zum digitalen Programm für die psychische Gesundheit von Jugendlichen in der arabischen Welt
Elgorithm for Schools ist ein digitales Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit arabischer Jugendlicher, das anstrebt, ein traumainformiertes und unterstützendes Schulumfeld in gefährdeten Gemeinschaften zu schaffen.

MÓNICA A. RAMS LI - MUSA, PERU
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Demokratisierung der Bildung mit Mikro-Lernlösungen
Musa ist eine mobile Mikro-Lernlösung mit integriertem WhatsApp-Chatbot, um den Zugang zu Bildung zu demokratisieren und den Bedarf an Fort- und Weiterbildung der lateinamerikanischen Arbeitskräfte zu decken.

STEPHANIE JONES - SEL KERNELS OF PRACTICE, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zu niederschwelligen SEL-Lehrplänen für Schule
SEL Kernels of Practice ist ein kostengünstiges und flexibles Programm, das SEL-Fähigkeiten und -Gewohnheiten (soziales emotionales Lernen) in die täglichen Routinen und Aktivitäten der Schule integriert.

VINCENT WIDMER - BEEKEE, SCHWEIZ
Wissenschaftlicher Durchbruch zur hochwertigen Bildung für unterprivilegierte Bevölkerungsgruppen
Beekee ist eine Plattform, die Zugang zum kuratierten Bildungsmaterial bietet und interaktive Lernanwendungen unterstützt, die auf den Smartphones der Schüler im Offline-Modus verfügbar sind.

WISSENSCHAFTS- UND INNOVATIONSMANAGEMENT

ANURAAG SINGH - TECHNEXT, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Umgestaltung von Wissenschaft und Technologie durch quantitative Vorhersagen
TechNext ist bestrebt, die Forschung und Engwicklung Branche durch quantitative Technologieprognosen zu verändern, indem es ein besseres Verständnis der Technologiedynamik, der wissenschaftlichen Literatur und der Risikofinanzierung ermöglicht.

BRIAN NOSEK – CENTER FOR OPEN SCIENCE, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Verbesserung der Forschungskultur
Das Center for Open Science hat sich zum Ziel gesetzt, die Offenheit, Integrität und Reproduzierbarkeit der Forschung zu verbessern, um einen besseren Wissenstransfer zu ermöglichen und Forschungsergebnisse offen zugänglich zu machen.

CHRISTOPHER KYBA - NACHTLICHTER, DEUTSCHLAND
Wissenschaftlicher Durchbruch zu mehr Bewusstsein über Lichtverschmutzung
Mit der Nachtlichter-App können Bürgerwissenschaftler künstliche Lichtquellen zählen und klassifizieren, um ihren Beitrag zu den wachsenden Lichtemissionen zu bewerten.

FABIO TERRIBILE - LANDSUPPORT, ITALIEN
Wissenschaftlicher Durchbruch zu Open-Access-Tools für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Landmanagement
LANDSUPPORT ist ein offen zugängliches GeoSpatial Decision Support System (S-DSS), das eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft unterstützt und zur Umsetzung der europäischen Landnutzungspolitik beiträgt.

KUSH R. VARSHNEY - AI FAIRNESS 360, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zur Schwächung von Vorurteilen beim maschinellen Lernen und KI
AI Fairness 360 (AIF360) ist ein quelloffenes Python- und R-Toolkit für algorithmische Fairness in risikoreichen Anwendungsbereichen wie Hypothekendarlehen, Personaleinstellungen, Untersuchungshaft und anderen.

LONDA SCHIEBINGER – GENDERED INNOVATIONS, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zur kreativen Kraft der Sex- und Gender-Analyse
Das Programm Gendered Innovations setzt Methoden der Sex-, Gender- und Intersektionalitätsanalyse ein, um Fortschritte in zahlreichen Disziplinen zu erzielen.

MANU PRAKASH - FRUGAL SCIENCE, US
Wissenschaftlicher Durchbruch zum besseren Zugang zur Wissenschaft
Manu Prakash entwickelt kostengünstige, leistungsstarke wissenschaftliche Instrumente und Projekte wie die weltweit größte Mikroskopie-Community, die der Öffentlichkeit die Wissenschaft näherbringen soll.

MARIE LOUISE CONRADSEN - THE OPEN DISCOVERY INNOVATION NETWORK, DÄNEMARK
Wissenschaftlicher Durchbruch zur schnelleren Entdeckung von Medikamenten
The Open Discovery Innovation Network (ODIN) fördert einen effizienteren Wissenstransfer im Bereich der Arzneimittelentdeckung durch patentfreie Kooperationen zwischen Universitäten und der Industrie in vorwettbewerblichen Forschungsprojekten.

ROBERT DOWNEY JR. - FOOTPRINT COALITION SCIENCE ENGINE, USA
Wissenschaftlicher Durchbruch zu innovativen, schnellen Förderungsmodellen zur Finanzierung der Umweltforschung
Science Engine ermöglicht es Wissenschaftlern, ihre Forschungen zu Klima- und Biodiversitätskrisen zu teilen und über Crowdfunding zu finanzieren, indem sie direkt mit dem Publikum der Plattform in Kontakt treten.

VOJTECH NOSEK - EXPERTS.AI, TSCHECHISCHE REPUBLIK
Wissenschaftlicher Durchbruch zum effizienteren Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen
EXPERTS.AI ist eine KI-gestützte Plattform, die den Transfer von akademischem Wissen in die Praxis erleichtert, indem sie wissenschaftliche Daten auswertet, um Unternehmen und Investoren mit Spitzenwissenschaftlern zusammenzubringen.

Falling Walls Foundation gGmbH

Die Falling Walls Foundation gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin, die das Ziel verfolgt, herausragende Wissenschaft und Forschung in die Gesellschaft zu vermitteln. Durch zahlreiche Projekte baut die Organisation ein internationales Netzwerk aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik auf, um bahnbrechendes Denken zu fördern und Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit zu finden.

Die Falling Walls Foundation veranstaltet internationale wissenschaftliche Events wie die Berlin Science Week und den Falling Walls Science Summit, die jedes Jahr um den Tag des Mauerfalls im November stattfinden. Zu weiteren Projekten gehören Falling Walls Lab für Nachwuchswissenschaftlerinnen, Falling Walls Engage für innovative Wissenschaftskommunikation, Falling Walls Venture für Science Start-Ups, das Bildungsprogramm Young Enterpreneurs in Science für Doktoranden und Postdocs und Female Science Talents, das integrative Spitzenleistungen und Führungsqualitäten in Wissenschaft und Wirtschaft fördert. Seit 2020 organisiert die Foundation das Creative Bureaucracy Festival, eine internationale Veranstaltung für innovative Verwaltung und öffentlichen Dienst.

Die gemeinnützige Organisation wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Regierung von Berlin, der Robert Bosch Stiftung, dem Museum für Naturkunde, Berlin und PD (Berater des öffentlichen Sektors) sowie von zahlreichen anerkannten akademischen Institutionen, Stiftungen, Unternehmen und NGOs unterstützt. Mehr: www.falling-walls.com/...

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.