Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1117203

Effizienz-Agentur NRW Dr.-Hammacher-Straße 49 47119 Duisburg, Germany http://www.ressourceneffizienz.de
Contact Mr Thomas Splett +49 203 3787938

Nachhaltig produzieren – Circular Economy im Fokus

7. Effizienz Forum Wirtschaft am 24. August in Steinfurt

(PresseBox) (Steinfurt, )
Am 24. August findet die bereits siebte Auflage des erfolgreichen Effizienz Forum Wirtschaft statt. Im Mittelpunkt der kommenden Veranstaltung steht das Thema „Nachhaltig produzieren“. Das Forum ist die von verschiedenen regionalen Partnern etablierte Plattform für die Vernetzung von Unternehmern, Multiplikatoren und Anbietern praxisorientierter Lösungen rund um die Material- und Energieeinsparung in produzierenden Unternehmen. Auf dem Campus Steinfurt der Fachhochschule Münster werden in zwölf Fachvorträgen und einer begleitenden Ausstellung praxisorientierte Möglichkeiten zu einer ressourceneffizienten, nachhaltigen und damit zukunftsfähigen Wirtschaftsweise vorgestellt und diskutiert.

„Kern einer nachhaltigen Wirtschaftsweise kann nur die Circular Economy sein: Um ressourcenschonender zu wirtschaften, müssen wir zukünftig mehr in ganzheitlichen Kreisläufen denken,“ erklärt Birgitt Helms vom Regionalbüro Münster der Effizienz-Agentur NRW. Die Strategie der Circular Economy zielt darauf ab, sowohl Rohstoffe als auch Produkte so lange wie möglich in der technischen Nutzung und somit im Wirtschaftsprozess zu halten und somit wirtschaftliches Wachstum vom Ressourcenverbrauch zu entkoppeln.

Deshalb bildet in diesem Jahr das Thema unter der Überschrift „Nachhaltig produzieren“ einen der drei Schwerpunkte, die mit jeweils vier Fachvorträgen von ExpertInnen und PraktikerInnen vorgestellt werden.

Weitere Infos, Anregungen und Lösungen gibt es in den jeweils vier Beiträgen zu „Ressourceneffizienz steigern“ und „Förderungen annehmen“.

Verschiedene Thementische schaffen ebenso wie eine begleitende Ausstellung den kommunikativen Rahmen, um sich außerhalb der Vorträge auszutauschen, zu diskutieren und vielleicht schon erste Projektansätze zur Ressourceneffizienz zu entwickeln.

Eröffnet wird das Forum mit der Keynote „Resiliente Wirtschaft durch zirkuläres Wirtschaften“ von Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme, Vorstandssprecherin im IWARU Institut für Infrastruktur Wasser, Ressourcen und Umwelt an der FH Münster.

Die Veranstaltung gibt Impulse und zeigt anhand vielfältiger Beispiele, wie die Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen gesteigert werden kann. Damit es danach weitergeht, können sich Interessenten direkt am Veranstaltungstag zum Netzwerken anmelden: zu 20 unterschiedlichen Themenschwerpunkten von der Treibhausgasbilanzierung über die Produktentwicklung bis hin zu Fördermöglichkeiten vernetzten die Veranstalter die interessierten TeilnehmerInnen, um über den Tag hinaus für einen weiteren Austausch zu sorgen.

Mit der siebten Auflage des Effizienz Forum Wirtschaft werden Entscheidern aus verarbeitenden und produzierenden Unternehmen erneut vielfältige Impulse und Anregungen gegeben, um wirtschaftliche Einspar- und Innovationspotenziale in ihrem Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. Das genaue Programm und die Anmeldemöglichkeiten gibt es unter www.effizienz-forum-wirtschaft.de, wo man auch die Inhalte der vorangegangenen Veranstaltungen abrufen kann.

Die 17 Partner

Das Effizienz Forum Wirtschaft ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Effizienz-Agentur NRW, NRW.Energy4Climate, Fachhochschule Münster, Westfälische Hochschule Bocholt, VDI, Handwerkskammer Münster, IHK Nord Westfalen, Kreis Steinfurt, Kreis Coesfeld, Kreis Warendorf, Kreis Borken und den Wirtschaftsförderungen aus Münster, dem Kreis Coesfeld, dem Kreis Steinfurt, dem Kreis Borken und dem Kreis Warendorf sowie Münsterland e.V.

Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Hattingen (Region Bergisches Land), in Bonn (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

Erfahren Sie mehr unter www.ressourceneffizienz.de

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.