Datar Cancer Genetics – Innovative und personalisierte Behandlungskonzepte in der Krebstherapie

(PresseBox) ( Bayreuth, )
Nicht jeder Krebspatient spricht gleichermaßen auf eine Therapie an. Daher haben individuelle Therapielösungen in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Oftmals bieten sie nicht nur eine höhere Effektivität der Behandlung, sondern versprechen auch weniger Nebenwirkungen. Um eine Therapieempfehlung abgeben zu können, ist eine Analyse von bestimmten Tumormarkern erforderlich. Dazu kann entweder eine herkömmliche Biopsie oder eine nicht-invasive Flüssigbiopsie vorgenommen werden.

Datar Cancer Genetics (DCG) bietet hochpräzise Diagnostiklösungen für Krebspatienten an. Hauptaugenmerk liegt auf Patienten in fortgeschrittenen Krebsstadien und mit schwierig zu behandelnden Tumoren. Die angebotenen Diagnostika können auch als Hilfestellung bei Behandlungen dienen, die bisher wenig bis keinen Erfolg erzielt haben.

Mit Datar Cancer Genetics Europe hat Datar Cancer Genetics Limited (DCGL) einen ständigen Sitz in Europa. Während DCGL seit 2013 existiert, erfolgte die GmbH-Gründung von Datar Cancer Genetics Europe Mitte 2019. Die GmbH ist für einen Großteil der europäischen Länder zuständig und steuert von hier wissenschaftliche Kooperationen, Marketing- und Vertriebstätigkeiten. Derzeit hat Datar Cancer Genetics weltweit rund 280 Mitarbeiter.

Das hauseigene, voll ausgestattete, hochmoderne medizinische Labor ist ISO 15189, CAP und CLIA akkreditiert bzw. zertifiziert und erfüllt damit internationale Standards. Das DCG-Team besteht hauptsächlich aus Wissenschaftlern, Ärzten und Bioinformatikern. Das Bioinformatik-Team hat einen Algorithmus entwickelt, der die Ergebnisse der umfangreichen Tests zusammenführt und in klinisch relevante Informationen übersetzt.

Datar Cancer Genetics bietet umfassende Diagnostiklösungen in der Krebstherapie an. Mittlerweile werden die Dienstleistungen von DCG sowohl von deutschen Ärzten als auch von Krebsforschungsinstituten und Patienten aus der ganzen Welt, darunter den USA, Indien und Großbritannien, in Anspruch genommen. Krebspatienten und ihre behandelnden Ärzte können aus einem vielfältigen Testangebot wählen. Hier ein kurzer Überblick:
  • exacta® identifiziert die effektivsten Chemotherapeutika und wirksamsten zielgerichteten Therapien anhand einer Blutprobe und bei Bedarf auch einer Gewebebiopsie.
  • Mit celldxTM steht ein preisgünstiges, detailliertes genetisches Profiling solider Tumoren zur Verfügung.
  • cancertrackTM dient zur Echtzeitüberwachung der Krebsaktivität, wobei für die Analyse freie zirkulierende DNA und/oder zirkulierende Tumorzellen verwendet werden.

Bisher zählen die von DCG angebotenen Analysen noch als IGEL-Leistungen. DCG unterstützt Ärzte und Patienten in der Antragsstellung bei Krankenkassen.

Die von DCG angebotenen Testverfahren wurden bereits in mehreren Studien klinisch evaluiert. Die Ergebnisse der betreffenden Studien, wie z.B. der RESILIENT- (2019) oder der HALLMARKS-Studie (2019), wurden bereits veröffentlicht. Darüber hinaus laufen derzeit weitere Studien mit bis zu 40.000 Probanden. Der Fokus liegt dabei auf der Relevanz blutbasierter Tumormarker. Ziel ist es, dem Patienten eine optimal auf ihn zugeschnittene Krebstherapie anzubieten.

Mehr Informationen zu Datar Cancer Genetics und ihrem Testangebot finden Sie unter:

https://datarpgx.com/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.