Die Traumhaus AG setzt auf Wachstum

Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot

(PresseBox) ( München, )
Die Traumhaus AG aus Wiesbaden, seit August 2018 im Mittelstandssegment m:access notiert, führt eine Kapitalerhöhung mit einem öffentlichen Angebot auf Grundlage eines von der BaFin gebilligten Wertpapierprospekts durch. Es werden bis zu 237.698 Stückaktien zum Festpreis von 17,10 Euro je Aktie (ISIN DE000A3E5BF3) emittiert. Zum Einsatz kommt dabei das Zeichnungstool der Börse München. Die Zeichnungsfrist beginnt am 23. Juni 2021 und endet voraussichtlich am 9. Juli 2021.

„Wir sprechen mit der Kapitalerhöhung eine breite Öffentlichkeit von Privatanlegern an, um unseren Streubesitz zu erweitern und unsere Aktie für Investoren noch interessanter zu gestalten“, so Otfried Sinner, Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär der Traumhaus AG. Die Traumhaus AG entwickelt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Grundstückskauf bis zum seriellen Hausbau innovative Siedlungskonzepte mit Reihen- und Mehrfamilienhäusern, um günstigen Wohnraum insbesondere für Familien zu schaffen – ein boomender Markt. „Wir streben kurzfristig eine Marktkapitalisierung von über 100 Mio. Euro an, um noch stärker in den Fokus institutioneller Investoren und Fonds zu gelangen, deren Anlagebestimmungen zurzeit noch ein Investment verhindern“, so Sinner weiter.

„Die Börse München unterstützt die Kapitalmaßnahme der Traumhaus AG gerne. Dadurch öffnet sich das Unternehmen auch privaten Anlegerinnen und Anlegern und gewinnt eine größere Reichweite am Kapitalmarkt“, so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München. „Die Unternehmen in m:access führen kontinuierlich Kapitalerhöhungen zur Wachstumsfinanzierung und Stärkung der Eigenkapitalquote durch. So erfolgten im ersten Quartal 2021 bereits 10 Kapitalmaßnahmen in Höhe von über 115 Mio. Euro und auch jüngst haben wieder mehrere Unternehmen Vollzug gemeldet“, so Feiler abschließend.

Alle wichtigen Informationen und Dokumente sowie ein Kurzinterview mit Otfried Sinner gibt es auf der Website www.boerse-muenchen.de/Traumhaus. Am Donnerstag, den 24. Juni, findet um 10:00 Uhr für alle Interessenten ein Investoren-Webcast mit Otfried Sinner, dem Vorstandsvorsitzenden der Traumhaus AG, statt. Sie können sich über diesen Link einfach anmelden.

Über die Traumhaus AG
Die Traumhaus AG, gegründet 1993 mit Sitz in Wiesbaden, ist ein erfahrener Anbieter für innovative Siedlungskonzepte und serielles Bauen in Massivbauweise. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab: von Grundstückskauf (ab 3.500 qm) und Projektentwicklung über Bau und Vermarktung bis zur anschließenden Betreuung der Immobilien. Das Leitmotiv lautet: "Wir haben die Lösung für bezahlbares Wohnen!" Wesentlicher Erfolgsfaktor dafür ist die ausgefeilte Standardisierung aller Prozessschritte. Seit August 2018 ist das Unternehmen an der Münchener Börse im Marktsegment m:access notiert sowie im Freiverkehr der Frankfurter Börse und im Xetra Handel. 2020 kamen Tradegate (Berlin), Quotrix (Düsseldorf), gettex (München) sowie die Parkettbörsen Düsseldorf und Stuttgart hinzu.

Über m:access:
Das 2005 von der Börse München initiierte Segment m:access ist die Börse für den Mittelstand in der DACH-Region. Es bietet KMUs einen unkomplizierten, preisgünstigen und unbürokratischen Weg an den Kapitalmarkt. Die mehr als 65 Unternehmen aus den Branchen Beteiligungen, Consumer/Leisure, Finanzdienstleistungen, Immobilien, Software/IT und Technologie haben insgesamt mehr als 30.000 Beschäftigte. Seit Oktober 2019 gibt es einen All Share Index der in m:access gelisteten Gesellschaften.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.