www.scheidung.de: Gut informiert Fehler vermeiden und Geld sparen

Scheidung.de bietet jetzt mehr als 450 Seiten aktuelle und kostenlose Informationen

(PresseBox) ( Krefeld, )
Das Portal www.scheidung.de bietet seit Oktober 2006 über 450 Seiten kostenlos zugängliche und werthaltige Informationen, Checklisten und Expertenratschläge zu Trennung, Scheidung und Neubeginn.

Besonders in der Frühphase des Auseinanderlebens werden wichtige Weichen gestellt für die spätere Trennung oder Scheidung. Je früher Menschen in einer Trennungssituation sich umfassend informieren, desto sicherer sind Sie und desto besser gehen Sie mit der Situation um. So können bereits ganz am Anfang viele Fehler vermieden werden, die sonst vielleicht richtig teuer geworden wären.

„Gerade am Anfang des Trennungs- oder Scheidungsgedankens sind viele Menschen auf der Suche nach umfassenden Informationen“, weiß Christopher Pruefer, Geschäftsführer der Added Life Value Ltd., die das Portal betreibt. „Diese Menschen können jetzt bequem und anonym auf www.scheidung.de die benötigten Informationen an einer einzigen Stelle jederzeit abrufen.“

Die kostenlosen Informationen sind in verschiedene Ratgeber-Bereiche aufgeteilt. Der Ratgeber Recht enthält ausführliche Informationen zu Unterhalts- und Vermögensfragen, Rente, Hausrat, Wohnung, Steuern und das Sorgerecht. Der Ratgeber Kinder gibt Anweisungen und Hilfen zum Umgang mit den Kindern in einer Scheidungssituation. In der Rubrik Finanzen findet der Nutzer hilfreiche Informationen zu Versicherungen und Steuern. Umfassende Informationen zu Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt bietet der Ratgeber Unterhalt, und die Rubrik Mediation ist für alle gedacht, die sich zwar scheiden lassen wollen, aber keinen kostenintensiven Rosenkrieg führen möchten. Schließlich erhält der Nutzer in dem Ratgeber Psychologie Experten-Tipps zur Bewältigung einer Trennungs- und Scheidungssituation. Alle über 450 Seiten sind verständlich geschrieben, einfach abzurufen und können auch einzeln ausgedruckt werden.


Mit Hilfe der Rubrik „Scheidungskosten senken leicht gemacht“ werden die interessierten Menschen über verschiedenen Möglichkeiten aufgeklärt, die Kosten bei einer Trennung oder Scheidung zu minimieren. „Es ist wichtig, den Scheidungsmarkt transparenter zu machen“, erklärt Christopher Pruefer. „Auch wenn das Thema Trennung und Scheidung kein Taboo mehr darstellt, gerne geredet wird darüber nicht. Deshalb ist es gut, wenn Menschen sich bei einem unabhängigen Portal ausgiebig informieren können. Das schließt die Frage nach den Kosten einer Trennung und Scheidung selbstverständlich mit ein.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.