Contact
Cover image of company Campus Schwarzwald
Company logo of Campus Schwarzwald

Campus Schwarzwald

Die Idylle des Schwarzwaldes trifft auf Digitalisierung und geballte Innovationskraft.
Denn der Campus Schwarzwald ist das Zentrum für Lehre, Forschung und Technologietransfer der Maschinenbau- und produzierenden Industrie in der Region mit den Themengebieten Digitalisierung, Führung und Nachhaltigkeit.

Das Campus Schwarzwald-Ökosystem verfolgt das Ziel, als Innovationstreiber der Region Schwarzwald, eine Brücke zwischen der universitären Grundlagenforschung und industriell angewandter Forschung zu schlagen. Ein reger Austausch zwischen akademischen und industriellen Partnern sowie niederschwellige Integration und aktive Interaktion zwischen Studierenden und kleinen und mittelständischen Unternehmen soll ermöglicht werden.

Namhafte Firmen haben sich gemeinsam eine Mission gesetzt, die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Volks- und Berufsausbildung, um den Fachkräftemangel im ländlichen Raum durch ein universitäres Lehrangebot in den ingenieurwissenschaftlichen Bereichen entgegenzuwirken. Angehende, hochqualifizierte AbsolventenInnen sollen durch ein praxisorientiertes Studienangebot in die Region kommen und mit den ortsansässigen, weltweit führenden Unternehmen in Kontakt gebracht werden.

Um eine praxisnahe Ausbildung zu erreichen und Studierenden bestmögliche Forschungsinstrumente zu bieten, haben die beteiligten Firmen, die Stadt und der Landkreis Freudenstadt keine Herausforderungen gescheut. Entstanden ist ein zukunftsorientiertes Lehr- und Technologiezentrum, ein 800 m² großes Produktionslabor mit modernster Technik und intelligenter Maschinerie und das Kaizen Lab.

Neben der universitären Lehre auf Masterniveau in Kooperation mit der Universität Stuttgart und der berufsbegleitenden Weiterbildung mit der Hochschule Pforzheim und Akademie an der Hochschule Pforzheim, sind interessante Forschungsprojekte, an denen gemeinsam mit den Firmen gearbeitet wird, ein weiterer Schwerpunkt am Campus Schwarzwald.
Darüber hinaus bietet das Technologiezentrum am Campus die Infrastruktur und den Co-Working-Bereich für Ausgründungen und Start-ups.
6-9
2016
Education & Science

We offer

  • Forschungsprojekte zu diversen Themen (5G4KMU, Wasserstoff, Ultraeffizienzfarbrik, Regionale Innovationspartnerschaft) im 800 m² großen Labor.
  • Technologiepark für Start-Ups und Gründungswillige sowie ein Co-Working Bereich.
  • Spezialisierungsfach "Digitalisierte und Nachhaltige Wertschöpfung" im Masterstudium Maschinenbau der Universität Stuttgart.
  • Berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm Smart Systems Engineering.

We're looking for

  • Interessierte Teilnehmer am Weiterbildungsprogramm, an Veranstaltungen, Masterstudierende
  • Neue Kooperationspartner
  • Forschungspartner
  • Start-Ups und Gründungswillige
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.