233 Unternehmen aus Berlin-Brandenburg auf der CeBIT

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT in Hannover mit 52 Ausstellern auf drei Gemeinschaftsständen.

(PresseBox) ( Berlin, )
„233 Aussteller aus der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, davon über 40 aus Brandenburg, etablierte und neu gegründete Unternehmen der Medien-, Informations- und Telekommunikationsbranche sowie Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen, zeigen auf der Messe neueste Trends, Innovationen und Zukunftstechnologien. Die Medien- und Kommunikationsbranche ist mit etwa 12.000 Unternehmen und mehr als 150.000 Beschäftigten eine der führenden Wachstumsbranchen in Berlin und Brandenburg“, stellte Staatssekretär Dr. Wolfgang Krüger des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg heraus.

„Der gemeinsame Messeauftritt von Berlin und Brandenburg als Hauptstadtregion ist ein zukunftsweisendes Modell. Die beiden letzten Messen haben gezeigt, dass die Kooperation der Länder der richtige Weg ist, und die Unternehmen der Region im internationalen Wettbewerb von der gemeinsamen Vermarktung profitieren. Die gute Beteiligung macht deutlich, dass sich die Informations- und Kommunikationsbranche der Region weiter im Aufwärtstrend befindet. Sie nutzt die CeBIT als weltweit führende Messeplattform für die Informations- und Kommunikationstechnik“, betonte Volkmar Strauch, Staatssekretär für Wirtschaft des Landes Berlin.

„Im Mittelpunkt des Auftritts der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg auf der CeBIT 2006 stehen wieder die drei Gemeinschaftsstände (Hallen 4, 9 und 13) in den Bereichen Business Processes, Communications und future parc mit insgesamt 52 Ausstellern. So zeigt z. B. das Kooperationsnetzwerk Amt24 e.V. nicht nur innovative, sondern auch verbraucherfreundliche eGovernmentlösungen, die schnell in Behörden einen Nutzen für Bürger und Behörden bringen“, so Prof. Dr. Klaus-Peter Schulze, Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH.

„Die Berliner und Brandenburger Unternehmen positionieren ihre Produkte und Dienstleistungen in dem Umfeld einer Messe, die ihre ausgezeichnete Position mit wiederum 6.300 Ausstellern weiter ausbauen wird. Beispielhaft für Weltneuheiten aus der Region steht die Firma Audiantis, die sich auf dem Gemeinschaftsstand unter dem Motto der Länderinitiative „We make IT.berlinbrandenburg“ darstellt. Das Unternehmen wird auf der CeBIT 2006 erstmalig ein neues Verfahren für Audio-Streaming – eine Technologie, mit der das Internet eine mediengerechte Audio-Infrastruktur erhält – präsentieren“, sagte Roland Engels, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.