Morgen tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft

Tamzin Evershed, Senior Director und Global Privacy Lead bei Veritas, gibt Ratschläge, wie Unternehmen die neuen Richtlinien einhalten können

(PresseBox) ( Mountain View, CA, )
„Im Rahmen der DSGVO müssen Unternehmen nachweisen können, dass sie personenbezogene Daten richtlinienkonform verwalten und schützen. Sie müssen in der Lage sein, Anfragen von Einzelpersonen zu personenbezogenen Daten zu beantworten.

Laut einer Studie von Veritas Technologies, bei der allein in Deutschland 1000 Personen befragt wurden, planen zwei von fünf Verbrauchern (38%) hierzulande, ihre neuen Rechte innerhalb der kommenden sechs Monate auszuüben. Die große Mehrheit (85%) der Befragten glaubt aber, dass Unternehmen gar nicht in der Lage sind, alle ihre personenbezogenen Daten rechtzeitig zu finden oder zu löschen.

Laut DSGVO müssen Unternehmen eine Anfrage von Einzelpersonen innerhalb eines Monats beantworten. Firmen, die darauf schlecht vorbereitet sind, wird es schwer fallen, diesen engen Zeitrahmen zu halten. Sie brauchen Technologien, mit denen sie personenbezogene Daten auf verschiedenen Plattformen schnell und sicher aufspüren und löschen können. Der Einsatz solcher Werkzeuge ist essenziell. Denn Unternehmen, die Anfragen ihrer Kunden zu langsam oder gar nicht beantworten, setzen deren Vertrauen und Markentreue aufs Spiel – und damit einen Teil ihrer Reputation und ihres Umsatzes."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.