PresseBox
Press release BoxID: 415797 (Techno-Physik Engineering GmbH)
  • Techno-Physik Engineering GmbH
  • Schürmannstr. 27 - 31
  • 45136 Essen
  • http://www.techno-physik.com
  • Contact person
  • Dieter Last
  • +49 (541) 58046-99

Miprotec M - die ökologische Brandschutzlösung im Trockenbauverfahren

... denn Vorbeugen ist besser als neu bauen

(PresseBox) (Essen, ) Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein hohes Maß an vorbeugendem baulichem Brandschutz zu erreichen, ist auf dem Wege des trockenen Innenausbaus. Produkte aus Vermiculit erweisen sich hier als zeitgemäße Problemlöser. Seit mehreren Jahren hat sich die Essener Techno-Physik Eng. GmbH auf das ökologische Baumaterial spezialisiert. Eines ihrer erfolgreichsten Produkte sind die Miprotec-Brandschutzplatten vom Typ M. Diese haben sich insbesondere wegen ihrer universellen Verwendungsmöglichkeiten, ihrer einfachen und sauberen Verarbeitung sowie ihrer hervorragenden ökologischen Qualitäten bewährt.

Die universelle Eignung ergibt sich aus den zahlreichen brandschutztechnisch geprüften Konstruktionen, für die Miprotec M zugelassen ist - beispielsweise nichttragende und tragende Metallständerwände zwischen Räumen. Auch tragende Holzfachwerkwände und verschiedene Deckenarten lassen sich mit Miprotec-Brandschutzplatten brandsicher ausgestalten. So können die im gewerblichen Hallenbau üblichen Trapezprofildächer je nach Dachaufbau durch eine ein- oder zweilagige Beplankung mit Miprotec-Platten eine Feuerwiderstandsdauer von 30 oder 90 Minuten erreichen. Ferner kann das Material zur Stahl-betonertüchtigung auf F90 bei abgehängter und direkter Montage verwendet werden. Hinzu kommen verschiedene Möglichkeiten, Unter- und Einlegedecken mit Miprotec-M-Platten brandgeschützt zu erstellen.

Planer und Handwerker sind über die einfache und saubere Verarbeitung von Miprotec-Brandschutzplatten begeistert. Im Gegensatz zu Alternativprodukten der Mitbewerber entsteht auf der Baustelle kaum Schmutz, denn das Vermiculit-Material staubt kaum und lässt sich mit gewöhnlichen Holz-bearbeitungswerkzeugen zuschneiden. Außerdem haben die Platten ein geringes Flächengewicht - ein entscheidendes Argument nicht nur bei der Über-Kopf-Montage, sondern auch für die Statik. Durchdachte Details wie eine vorgefertigte Spachtelkante und die beidseitige Papierkaschierung erleichtern dem Handwerker ebenfalls die Arbeit.

Nicht zuletzt entsprechen Miprotec-Brandschutzplatten aus Vermiculit wegen ihrer besonderen ökologischen Qualität als Naturbaustoff dem Trend unserer Zeit zum wohngesunden Bauen und zum Mitarbeiterschutz an Arbeitsstätten. Vermiculit ist ein mineralischer Naturstoff aus der Familie der Glimmer und Schicht-Silikate. Wie eine aufwändige Prüfung beim Institut für Baubiologie in Rosenheim bescheinigt, haben auch Pilze und Bakterien keine Chance, sich auf dem Material anzusiedeln und zu vermehren.

Durch den Einsatz von Miprotec-Brandschutzplatten Typ M lässt sich das Risiko einer Brandausbreitung innerhalb von Gebäuden effizient verringern. Dadurch werden lebensrettende Fluchtwege gesichert und beträchtliche Sachwerte geschützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.