PresseBox
Press release BoxID: 890192 (TB Digital Services GmbH)
  • TB Digital Services GmbH
  • Dachauer Straße 641
  • 80995 München
  • http://www.rio.cloud
  • Contact person
  • Antonia Martens
  • +49 (171) 8640-604

Neue Services für die Logistik von morgen: Der RIO Marketplace ist live

(PresseBox) (München, ) RIO wächst kontinuierlich: Ab sofort ist der Marketplace das neue Zuhause für alle Services auf der RIO Plattform. Dort können RIO eigene Services und in der Zukunft auch Dienstleistungen von MAN DigitalServices und Partnern gefunden und gebucht werden. Mit dem Launch des Marketplaces sind gleichzeitig die beiden neuen Services RIO Maintenance und RIO Compliant erhältlich. Mit den innovativen Diensten unterstützt RIO seine Kunden bei der Vernetzung und Steuerung ihrer gesamten Flotte. Bis Ende Januar können alle auf der RIO Plattform registrierten Kunden die neuen Services im Marketplace kostenfrei nutzen.

„Dies ist das Herzstück der RIO Plattform: Hier werden alle verfügbaren Services in einem digitalen Marktplatz übersichtlich angezeigt“, sagt Markus Lipinsky, CEO von RIO. „Kunden können sich bequem online über das aktuelle Serviceangebot informieren, die für sie relevanten Dienste finden und sie mit wenigen Klicks buchen.“ Der Marketplace wird stetig wachsen: Hier werden neben weiteren RIO Services zukünftig auch OEM-spezifische Anwendungen, beispielsweise die Dienstleistungen von MAN DigitalServices, und Partnerlösungen zu finden sein.

Flottenmanagement mit RIO Services

Auf dem RIO Marketplace stehen Kunden neben RIO Essentials bereits zwei weitere Services zur Verfügung: RIO Maintenance und RIO Compliant.

RIO Maintenance ist ein kostenpflichtiger Service (0,22€ pro Tag/Fahrzeug), der eine übersichtliche Darstellung von Wartungs- und Zustandsdaten der gesamten Flotte ermöglicht. Im Werkstattmonitor werden beispielsweise Füllstände, der Zustand der Bremsbeläge sowie der Reifendruck angezeigt – mit individuell konfigurierbaren Wartungskomponenten und Fälligkeiten. Daneben können Kunden im Rahmen von RIO Maintenance eine Werkstattverwaltung nutzen, die manuelle Wartungsaufgaben organisiert.

RIO Compliant ist ein kostenpflichtiger Service (0,29€ pro Tag/Fahrzeug), mit dem Kunden ihre Tachographen- und Fahrerkartendaten bequem vom Schreibtisch aus verwalten können. Dateien der Tachographen und der Fahrerkarten werden automatisch im Betriebsmodus des Fahrzeuges heruntergeladen – wöchentlich für Tachographdaten und täglich für Fahrerkartendaten. Die Dateien werden in der RIO Cloud archiviert.

Kunden können RIO Maintenance und RIO Compliant bis Ende des Monats noch kostenlos testen.

Kunden, die ihre Fahrzeuge auf der RIO Plattform registriert haben, können bereits seit Dezember 2017 RIO Essentials als Basispaket ohne Aufpreis nutzen. Hier werden in einem Flottenmonitor die jeweiligen Fahrzeugpositionen im 15-Minuten-Takt sowie weitere Informationen wie beispielsweise Fahreridentifikation, Kilometerstand oder Tankfüllstand angezeigt. Zudem beinhaltet RIO Essentials eine umfassende Einsatzanalyse, die zahlreiche Daten auf Fahrzeugebene analysiert und dem Fuhrparkbetreiber in Form von Handlungsempfehlungen zur Verfügung stellt.

Der Funktionsumfang der RIO Services kann system- und herstellerunabhängig von jedem RIO Kunden in Anspruch genommen werden. Damit erleichtert RIO besonders Kunden mit Mischflotten das Tagesgeschäft.

Updates für das Logistik-Ökosystem

„Wir arbeiten bereits intensiv an den nächsten RIO Services“, so Hartmut Feuchtmüller, Vice President Digital Products & Innovation. „In den kommenden Wochen werden wir wertvolle Ergänzungen zu bestehenden Services auf dem Marketplace anbieten können. RIO Advance wird Kunden als Erweiterung von RIO Essentials u.a. eine längere Speicherung der Nutzerdaten sowie kürzere Zeitintervalle bei der Leistungsanalyse der Fahrzeuge ermöglichen. Der mobile Nachrichtendienst RIO Push wird für eine vereinfachte Kommunikation zwischen Disposition und Fahrer sorgen. Mit RIO Order wird das Auftragsmanagement zum Kinderspiel: Kunden werden ihre Touren leichter planen und direkt Fahrern zuordnen können.“ Das erklärte Ziel von RIO ist es, durch die Digitalisierung der Logistikkette den Arbeitsalltag von Speditionen, Disponenten und Fahrern zu erleichtern, Effizienzgewinne zu realisieren sowie Verkehrsströme flüssiger zu gestalten.

TB Digital Services GmbH

Die Volkswagen Truck & Bus Gruppe bietet mit ihrer neuen Digitalmarke RIO ab 2017 eine offene, cloud-basierte Lösung für die gesamte Transportbranche an. Die RIO Plattform ist Basis für die Connectivity Angebote aller Volkswagen Truck & Bus Fahrzeugmarken. RIO bündelt digitale Services für das gesamte Transport- und Logistik-Ökosystem. Damit sind erstmals alle Beteiligten der Lieferkette über ein einheitliches Informations- und Anwendungssystem mit Prognosefunktionalität miteinander vernetzt. Bislang ist eine transparente Datennutzung innerhalb der Transportbranche oft nicht möglich, weil die Akteure unterschiedlichste Softwaresysteme verwenden, die Insellösungen darstellen. RIO bietet erstmals eine gemeinsame Lösung an und ist damit unabhängig von der jeweiligen Fahrzeugmarke bzw. dem jeweiligen Telematik-System einsetzbar. Bestehende, als Einzellösung genutzte Systeme lassen sich auf RIO integrieren. Für diese technologische Innovation wurde RIO mit dem Frost & Sullivan New Product Innovation Award 2017 und dem Capital Digital Lab Award ausgezeichnet.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.