Diederik Vos ist neuer CEO der SQS Software Quality Systems AG

Neue Unternehmensleitung

(PresseBox) ( Köln, )
Ab heute leitet Diederik Vos (48) das Unternehmen SQS Software Quality Systems AG, den weltweit führenden Spezialisten für Software-Qualität. Als neuer Chief Executive Officer (CEO) und Vorstandsvorsitzender löst er den SQS-Mitbegründer und bisherigen CEO Rudolf van Megen ab, der aus dem Vorstand ausscheidet. Vos gehört dem SQS-Vorstand bereits seit März 2011 als Chief Operating Officer (COO) an.

Diederik Vos hat die strategische Entwicklung der SQS AG im vergangenen Jahr maßgeblich vorangetrieben. In seiner Rolle als COO hat er die Kerntreiber der für SQS relevanten Märkte identifiziert und das Produkt- und Dienstleistungsportfolio auf weiteres Wachstum ausgelegt. Vor allem konzentrierte er das Geschäft auf die sechs Kernbranchen Banken, Handel/Logistik, Versicherungen, Energie, Fertigungsindustrie und Telekommunikation. Bei den SQS-Dienstleistungen baute Vos insbesondere Managed (Testing) Services aus und fokussierte das Geschäft des Unternehmens auf Großprojekte.

"Mit SQS übernehme ich den weltweit führenden Spezialisten für Software-Testen und -Qualitätsmanagement", sagt Diederik Vos. "In Europa gehören wir zu den Top-Four-Anbietern dieses Marktes. Unsere Wachstumsraten liegen seit Jahren deutlich über denen des Marktes für IT-Services. Dies ist maßgeblich das Verdienst von Rudolf van Megen, der SQS mitgegründet und 30 Jahre lang geführt hat. Auf dieser von ihm geschaffenen Basis können wir nun die nächsten Schritte gehen, um die SQS-Position in den internationalen Märkten weiter auszubauen."

SQS soll auch weiterhin schneller wachsen als der Markt für Software-Testen und -Qualitätsmanagement insgesamt, so Vos. "Dieses Wachstum können wir durch eine stärkere Fokussierung auf unsere Kernbranchen und durch den Ausbau der Managed Services erreichen." Ziel von Vos ist es, in zwei Jahren 40 Prozent des Umsatzes durch Software-Testen in Form von Managed Services zu erwirtschaften. Als weitere Schwerpunkte nennt der neue CEO den Ausbau des Geschäfts in den USA sowie das Testen und Zertifizieren von Software-Produkten.

"Dieses Wachstum wird einhergehen mit einer weiter steigenden Profitabilität von SQS", erläutert Diederik Vos, "denn der Mehrwert unserer Services wird von unseren Kunden geschätzt. Dank unserer klaren Differenzierung am Markt und dank unserer 30-jährigen Erfahrung als Spezialist für Software-Qualität agieren wir zunehmend als Business-Partner unserer Kunden. Darüber hinaus investieren wir gezielt in das Talentmanagement. Dies sorgt für eine steigende Performance, vor allem auch in den Offshore-Testcentern, die weiter ausgebaut werden sollen."

Der 48-jährige gebürtige Niederländer Vos verfügt als international erfahrener Manager unter anderem über herausragendes Know-how in den Bereichen Managed Services, IT-Services und Management Consulting. Vor seinem Eintritt bei SQS hat er Change Prozesse in Unternehmen begleitet sowie deren Profitabilität und Kundenzufriedenheit gesteigert. Zuvor war er unter anderem bei AT&T, Lucent Technologies, Avaya und International Network Services tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.