Ausbau der Marken-PR bei Roth & Lorenz

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Stuttgarter Agentur für Marketingkommunikation freut sich über eine neue Projektmanagerin: Gabriele Rösch, 33, gelernte Werbekauffrau und studierte Kulturwissenschaftlerin (M.A.). Bereits während ihres Studiums sammelte Rösch in mehreren Kultureinrichtungen erste journalistische Erfahrungen. Nach ihrem Abschluss war sie unter anderem bei der Stage Holding in Hamburg und den Ludwigsburger Schlossfestspielen in den Bereichen Public Relations und Redaktion tätig. Bei Roth & Lorenz verstärkt sie das PR-Team von Unitleiterin Susanne Moll bei der konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung von PR-Kampagnen. Mit dieser Position baut Roth & Lorenz den Schwerpunkt Brand-PR/Programm-PR für Marken strategisch weiter aus; Fokus liegt auf der Endverwender-Kommunikation für Kunden wie Coca-Cola, Adam Opel AG und Kosmos Verlag.

Die von Ulrich Roth und Rolf Lorenz inhabergeführte Agentur
Roth & Lorenz bietet mit mittlerweile über 60 festen Mitarbeitern, einem internationalen Netzwerk und einigen Tochterfirmen eine große Leistungsbandbreite in der Kommunikation abseits der klassischen Werbung an. Mit ganzheitlichem Ansatz entwickeln die Stuttgarter Themenmanagement, das dem Anspruch von integrierter Markenkommunikation gerecht wird. Ein Beleg dafür ist zum Beispiel die Auszeichnung beim Marketingpreis des Sports 2005 für die Marke Powerade und deren Engagement im Boarding.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.