Rohde & Schwarz übernimmt die DVS Digital Video Systems AG

(PresseBox) ( Hannover/München, )
Zum 14. Dezember 2010 hat Rohde & Schwarz die DVS Digital Video Systems AG mit Sitz in Hannover in den Gesamtkonzern integriert. Das 1985 gegründete Unternehmen mit seinen heute 110 Mitarbeitern ist international führend in der Herstellung von Hard- und Software für die professionelle Film- und Videopostproduktion. "Wir erhoffen uns von dieser neuen Partnerschaft wertvolle Synergien im Bereich Technologietransfer von der Studio- zur Broadcasttechnik. Zudem wird DVS vom internationalen R&S-Vertriebsnetz profitieren", so Jürgen Nies, Bereichsleiter Rundfunk bei Rohde & Schwarz.

Mit der DVS Digital Video Systems AG hat Rohde & Schwarz einen technologischen Top-Player in den Konzern integriert. DVS stellt unter anderem digitale Videosysteme und Speicherlösungen für die Film- und TV-Industrie her. Als weltweit erster Anbieter ermöglichte das Unternehmen mit seinen Workstations die Bearbeitung von unkomprimiertem digitalen Filmmaterial in 4K-Auflösung in Echtzeit. Heute reicht das Einsatzgebiet von der Produktion von TV-Serien und Hollywood-Blockbustern bis hin zur Distribution im digitalen Filmformat 4K für das digitale Kino. Dr.-Ing. Hans-Ulrich Weidenbruch, DVS-Vorstand und einer der Unternehmensgründer, ist von der strategischen Partnerschaft mit Rohde & Schwarz überzeugt: "Wir freuen uns sehr, dass wir an der Seite von Rohde & Schwarz unser innovatives und technologisches Potential weiter ausbauen können."

In der Filmindustrie gelten bei der Umwandlung riesiger Mengen an digitalen Filmdaten in andere Formate noch einmal höhere Ansprüche als in der Broadcastindustrie. Komplizierte Algorithmen sorgen dafür, dass Datenkodierung und -dekodierung bei höchster Auflösung in maximaler Geschwindigkeit und ohne Qualitätsverlust ablaufen. "Für Rohde & Schwarz erhoffen wir uns im Bereich Entwicklung wertvolle Technologietransfers von der Studio- zur Broadcasttechnik", so Jürgen Nies. "Umgekehrt sind wir sehr stark daran interessiert, dass DVS auch weiterhin aus eigener Kraft wächst - unser weltweites Vertriebsnetz in über 70 Ländern wird dabei helfen, DVS-Produkte global noch intensiver an den Markt zu bringen." Daher sollen die bestehenden Strukturen am Standort Hannover und den anderen DVS-Niederlassungen erhalten bleiben. Nach außen tritt die DVS Digital Video Systems AG wie andere 100prozentige Rohde & Schwarz-Töchter auch als DVS - a Rohde & Schwarz company auf.

Über Rohde & Schwarz: Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Überwachung und Ortung sowie sichere Kommunikation. Vor mehr als 75 Jahren gegründet ist das selbstständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 7.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 09/10 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist in Deutschland (München). www.rohde-schwarz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.