NE 124 Anforderungen an Wireless Automation

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Ziel der NAMUR-Empfehlung ist es, Anforderungen an drahtlosen (wireless) Standards, eingesetzte Technologien und Lösungen verschiedener Hersteller so zu stellen, dass diese die geforderten Funktionen und Investitionssicherheit für einen nachhaltigen Einsatz in der Prozessindustrie gewährleisten. Dafür werden Mindestanforderungen an Technologien und Gerätetechnik beschrieben. Außerdem sollen Hinweise und Empfehlungen für den Einsatz in der betrieblichen Praxis gegeben werden.

Im Mittelpunkt stehen die Forderungen nach Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit auch für deterministische Anwendungen. Weiter werden zusätzliche Anforderungen und Randbedingungen für den Einsatz von funkbasierten Kommunikationstechnologien, wie z. B. an Koexistenz, Interoperabilität und Interchangeability unter Berücksichtigung der Lebenszyklen der eingesetzten Geräte und Technologien dargestellt.

Diese Empfehlung bewegt sich in einem Spannungsfeld: Einerseits sollen künftige technische Entwicklungen durch zu restriktive Vorgaben nicht behindert werden. Anderseits sollen die in dieser Empfehlung aufgeführten Anforderungen den Betrieb von drahtlos vernetzten Automatisierungssystemen, bestehend aus digitalen Feldgeräten, Bussystemen, SPS'en und Prozessleitsystemen bis hin zu Asset Management Systemen, über den gesamten Lebenszyklus der Produktionsanlage mit minimalem Aufwand ermöglichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.