Molex stellt Mikrowellen-Koaxialkabel seiner Tochtergesellschaft Temp-Flex vor

Neue Koaxialkabel bieten bessere elektrische Eigenschaften, niedrige Verluste und überragende Bandbreite

(PresseBox) ( Walldorf, )
Molex Incorporated stellt jetzt neue Produkte seiner Tochtergesellschaft Temp-Flex, LLC. vor. Die für Anwendungen mit hohen Bandbreiten konzipierten und mit proprietären Prozessen gefertigten Temp-Flex-Mikrowellenkabel bieten hervorragende elektrische Eigenschaften für Anwendungen in der Militärtechnik, Luft- und Raumfahrt und Wehrtechnik, Robotik und Medizin sowie auf dem Gebiet der automatischen Prüfsysteme.

"Unsere flexiblen Mikrowellen- und HF-Koaxialkabel erfüllen und übertreffen die strengen Anforderungen einer Vielzahl anspruchsvoller Anwendungen in der industriellen und Militärtechnik", erklärt Jeet Sanyal, technischer Leiter bei Temp-Flex. "Unsere Kunden verlassen sich auf die Standard- und Spezialkabel von Temp-Flex, weil sie ihnen die benötigte Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bieten - und das bei schnelleren und konkurrenzfähigeren Lieferzeiten."

Die Temp-Flex-Koaxialkabel werden sowohl mit einem Solid-Core-Dielektrikum aus Fluorpolymer-Kunststoff (Low-Loss) angeboten als auch in einer luftisolierten Ausführung. Dabei ist eine Fluorpolymer-Kunststoffschicht auf zwei um den Mittenleiter herum angeordneten Monofilamenten aufgebracht (Ultra-Low-Loss), was höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Der hoch reine Fluorpolymer-Kunststoff bietet einen niedrigen dielektrischen Verlustfaktor und gewährleistet einen niedrigen Energieverlust. Hoch konsistente Fertigungsprozesse gewährleisten die Einhaltung strenger mechanischer Toleranzen und damit ein extrem stabiles elektrisches Verhalten.

Weitere Vorteile der Temp-Flex Low-Loss und Ultra-Low-Loss-Mikrowellenkabel sind:

- Phasenstabilität
- Enge Impedanztoleranz: 50 Ohm ± 1 Ohm
- Hoch effektive Schirmung: > 100 dB
- Enge Verzögerungstoleranz
- Hervorragende Einfügedämpfung
- FEP als Alternative zu PTFE und ePTFE
- Bandbreiten bis 110 GHz möglich
- Stabilität unter dynamischen Bedingungen
- Minimale Phasenänderung bei Biegung
- Raucharme und halogenfreie Versionen erhältlich

Die für die Überwachung und Steuerung von Radaranlagen, Militärfahrzeugen, Satelliten, Raumfahrttechnik, Flugkörpern, Hochfrequenzablations- sowie Prüf- und Messysstemen konzipierten Temp-Flex-Koaxialkabel sind mit einem Fluorpolymer-Dielektrikum isoliert. Ein Schirm aus spiralförmig gewickeltem, silberbeschichtetem Flachdrahtgeflecht sorgt bei allen Kabelgrößen für hervorragende Schirmung. Die Koaxialkabel in standardmäßiger Solid-Core-Bauweise (Low-Loss) bieten eine Ausbreitungsgeschwindigkeit (VOP) von 70 Prozent, die luftisolierte Ausführung mit zwei Monofilamenten (Ultra-Low-Loss) erreicht eine Ausbreitungsgeschwindigkeit von 85 bis 88 Prozent und eine verbesserte Einfügedämpfung bei hohen Frequenzen.

Weitere Informationen zu Mikrowellen-Koaxialkabeln von Temp-Flex finden Sie unter http://www.tempflex.com. Wenn Sie gerne Informationen zu weiteren Produkten und Branchenlösungen von Molex erhalten möchten, können Sie sich unter http://www.molex.com/link/register/ für unseren e-nouncement Newsletter anmelden.

Informationen über Temp-Flex, LLC.

Temp-Flex ist ein anerkannter Hersteller von Spezialdrähten und -kabeln und investiert in großem Umfang in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen entwickelt High-Tech-Lösungen für Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Militärtechnik, Rechnertechnik, Elektronik, Prüf- und Messsysteme sowie industrielle Anlagen. Zur Gewährleistung einer hohen Produktqualität und Gleichförmigkeit werden die Verarbeitungsanlagen und Werkzeuge in den hervorragend ausgestatteten Bearbeitungs- und Fertigungseinrichtungen von Temp-Flex hergestellt. Temp-Flex nutzt dabei einen Extrusionsprozess, bei dem eine Fluorpolymer-Isolation zum Einsatz kommt, mit besonderer Ausrichtung auf niedrige Wandstärken für die Medizintechnik und höhere Geschwindigkeiten für die Elektronikindustrie. Die Produkte von Temp-Flex sind in der Regel für hohe Beanspruchungen und raue Betriebsbedingungen konzipiert. Alle Produktreihen sind RoHS-konform. Temp-Flex, LLC ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft von Molex Incorporated.

Molex ist ein eingetragenes Warenzeichen von Molex Incorporated.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.