PresseBox
Press release BoxID: 438919 (McAfee GmbH)
  • McAfee GmbH
  • Ohmstr. 1
  • 85716 Unterschleißheim
  • http://www.mcafee.de

McAfee veröffentlicht umfangreiche Untersuchung zur Cyberspionage an 70 weltweit agierenden Unternehmen und Regierungen

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) .
Unternehmen weltweit lassen sich in zwei Kategorien einteilen:

1) diejenigen, die sich der Tatsache bewusst sind, bereits Opfer von Cyberspionage geworden zu sein und
2) diejenigen, die es noch nicht bemerkt haben.

Jede Gefährdung resultiert in massivem Datenverlust - dabei geht es aber nicht um Bankdaten oder Nummern von Kreditkarten wie bei gewöhnlichen Cyberkriminellen. Vielmehr sind die kostbarsten Daten von Unternehmen oder Behörden gefährdet: nationale Sicherheitsgeheimnisse, Quellcodes, Bug-Datenbanken, vertrauliche Mailarchive, Verhandlungspläne, Dokumentenarchive, Verträge, Design-Entwürfe etc.

Das IT-Sicherheitsunternehmen McAfee hat jüngst die bislang umfangreichste Untersuchung über die fünf Jahre währende Operation einer Organisation vorgelegt, die es auf über 70 weltweit agierende Unternehmen, Regierungen und Non-Profit-Organisationen abgesehen hatte - genannt "Operation Shady RAT."

McAfee-Forscher haben log-Daten gesammelt, die das ganze Ausmaß der Betroffenen ab Mitte 2006 enthüllen und die Angriffe untersucht, die sich bei einigen Unternehmen bis zu 28 Monate lang hingezogen haben. Insgesamt verteilen sich die Opferunternehmen auf 14 Länder und umfassen über 30 Arten von Unternehmen - wie US-Behörden, Telekommunikationsanbieter, eine amerikanische Non-Profit Sicherheitsfirma, die kanadische, die vietnamesische oder die taiwanesische Regierung.

Den gesamten Report finden Sie unter http://blogs.mcafee.com/mcafee-labs/revealed-operation-shady-rat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.