Die neusten Entwicklungen im Datenschutz

Symposium der Industrie- und Handelskammern Bodensee-Oberschwaben und Ulm am 14. April in Biberach

(PresseBox) ( Weingarten/Biberach, )
Personalisierte Werbung, Arbeitnehmerdatenschutz und Auftragsdatenschutz: Auf dem Datenschutz-Symposium der Industrie- und Handelskammern (IHKs) Ulm und Bodensee-Oberschwaben in Biberach am Mittwoch, 14. April, werden die neusten Entwicklungen im Datenschutz vorgestellt und diskutiert.

Die Frage des Umgangs mit sensiblen Personendaten ist aktuell wieder in der öffentlichen Diskussion. Die Politik hat entschieden, noch härter und mit stärkeren Kontrollen gegen Datenmissbrauch vorzugehen.

Das Datenschutz-Symposium soll Unternehmern und Datenschutzbeauftragten dabei helfen, sich einen Überblick über die (Neu-)Regelungen im Datenschutz zu verschaffen. Zudem besteht die Möglichkeit, sich über externe Datenschutzbeauftragte und deren Beauftragung zu informieren.

Die Änderung des BDSG durch die Datenschutznovelle I (Scoring) wurde mit dem 1. April 2010 wirksam, die Datenschutznovelle II (Datenhandel) trat bereits am 1. September 2009 in Kraft. Besondere Anforderungen gibt es seither zum Beispiel beim Arbeitnehmerdatenschutz, der personalisierten Werbung und der Auftragsdatenverarbeitung.

Viele kennen zwar den betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Dennoch ist meist unbekannt, welche Vorschriften bei der Datenverarbeitung beachtet werden müssen, wann und wie ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter zu bestellen ist oder welche Pflichten und Rechte (beispielsweise Kündigungsschutz) dieser hat.

Dabei kann die Zusammenarbeit mit externen Datenschutzbeauftragten für kleine und mittlere Unternehmen Vorteile bieten.

Die kostenfreie Veranstaltung am Mittwoch, 14. April, findet von 14 bis 18 Uhr bei der Kreissparkasse Biberach, Zeppelinring 27-29, 88400 Biberach, statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der IHK Bodensee-Oberschwaben:

kayabasli@weingarten.ihk.de, Telefon +49 (751) 409-130.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.