Maryland entscheidet sich bei den neuen Führerscheinen aus Polycarbonat für die Komplettlösung von Gemalto

(PresseBox) ( Amsterdam, )
Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen im Bereich digitale Sicherheit, beliefert die Maryland's Motor Vehicle Administration (MVA) mit einer kompletten Ausgabe- und Personalisierungslösung, um die Implementierung der Polycarbonat-Technologie zu unterstützen. Die MVA nutzte die Sealys Secure Document and Coesys Issuance-Lösung zum Ausstellen von Führerscheinen und Identitätskarten an seine Bürger.

Im Rahmen der Lösung hat Gemalto den Führerscheinen und Identitätskarten unter Einbeziehung der zuerzeit modernsten verfügbaren Sicherheitsfunktionen ein neues Aussehen gegeben, um Schutz vor Identitätsdiebstahl zu bieten. Die MVA hat Polycarbonat als Material für die Dokumente ausgewählt, da dieses eine breite Palette an einfach zu erkennenden Sicherheitsfunktionen ermöglicht, die zudem schwer zu fälschen sind. Gemalto bietet den MVA-Mitarbeitern außerdem Schulungen an, damit sie die zentrale Ausgabelösung umsetzen und nach der anfänglichen Bereitstellung im Jahr 2016 Wartung und Support übernehmen können.

"Wir freuen uns, die Sicherheit und Integrität der Führerscheine und IDs von Maryland verbessern zu können", sagte Christine Nizer, Leiterin der Maryland MVA. "Im Rahmen unserer Bemühungen um sicherere Produkte für alle Einwohner Marylands bringt die Erfahrung von Gemalto mit sicheren Kartendesigns und sicherer Produktion den Einwohnern Marylands große Vorteile."

"Für Amerikaner ist der Führerschein das standardmäßige Identitätsdokument, mit dem nicht nur die offizielle Fahrerlaubnis bescheinigt wird, sondern das auch für zahlreiche weitere Anlässe benutzt werden kann, wenn ein amtlicher Ausweis erforderlich ist, z. B. bei Inlandsreisen und dem Eröffnen eines Bankkontos", sagte Neville Pattinson, Senior Vice President der Government Programs for North America bei Gemalto. "Staaten benötigen eine Lösung, die sicher, zuverlässig und erschwinglich und zudem maßgeschneidert ist, die jeweiligen Erfordernissen eines Staates zu erfüllen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.