Berater sprechen "mittelständisch"

Zum dritten Mal kürt compamedia die besten Berater für den Mittelstand/60 "Top Consultants" sind ausgezeichnet

(PresseBox) ( Überlingen am Bodensee, )
14.000 Beratungsunternehmen gibt es in Deutschland. Gerade für Mittelständler ist es nicht einfach, darunter das für sie Passende zu finden. Das Benchmarkingprojekt "Top Consultant" gibt Orientierung: 60 Berater haben sich 2012 erfolgreich an der Vergleichsstudie beteiligt. Sie alle begegnen dem Mittelstand auf Augenhöhe und wissen, was ihre Kunden brauchen.

"Diese Beratungsunternehmen sind wie für den Mittelstand gemacht", lobt Dr. Dietmar Fink, der wissenschaftliche Leiter von "Top Consultant", die Ausgezeichneten. Der Grund für seine Freude: Knapp 70 Prozent der Consultants haben schon einmal außerhalb der Berater- und Coachingbranche gearbeitet, über 40 Prozent sogar länger als fünf Jahre. Das Durchschnittsalter der festen und freien Mitarbeiter zusammen liegt in den Top-Beratungsunternehmen bei 41 Jahren. "Das ist vor allem im Vergleich zu den großen Beratungshäusern bemerkenswert und zeigt, dass es sich hier um Berater handelt, die wissen, worauf es mittelständischen Unternehmern ankommt", fasst der Professor für Unternehmensberatung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg die Ergebnisse des Benchmarkings zusammen. Denn die Kunden verließen sich lieber auf Lebens- und Berufserfahrung als auf theoretische Analysen oder schicke Charts frischgebackener Hochschulabsolventen, weiß der Kenner der Beraterszene.

Zum dritten Mal führte Fink im Auftrag der mittelstandsorientierten compamedia GmbH den bundesweiten Beratervergleich durch. Im Visier hatte er dabei die Professionalität der Beratungsleistung und die Kundenzufriedenheit. Über das Ausfüllen eines Fragebogens hinaus wurden jeweils zehn Referenzkunden der Berater befragt. In vier Kategorien wird die Auszeichnung vergeben: Managementberater, Personalberater, IT-Berater und Coach. 60 Unternehmen bekommen das Qualitätssiegel: 23 Management-, 17 Personal- und 18 IT-Berater sowie drei Coachs. Ein Unternehmen wurde in zwei Kategorien ausgezeichnet.
Weitere Informationen zum Projekt "Top Consultant" gibt es unter www.top-consultant.de.

"Top Consultant" - Projekt und wissenschaftliche Leitung
Entscheidend für den Erhalt des Qualitätssiegels "Top Consultant" ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Die wissenschaftliche Leitung des von compamedia organisierten Unternehmensvergleichs liegt in den Händen von Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Mentor ist Bundesminister der Finanzen a. D. Hans Eichel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.