Internationaler Voice-Experte Dr. Jon Alcantara geht zu Clarity

(PresseBox) ( Bad Homburg, )
Dr. Jon Alcantara, einer der weltweit renommiertesten Spezialisten auf dem Gebiet Sprachverarbeitung, wechselt zur Clarity AG, einem der führenden europäischen Anbieter von Sprachdialogsoftware. Alcantara, der unter anderem den ersten Online-VoiceXML-Service in Europa eingeführt hat, trägt bei Clarity die Verantwortung für den Ausbau des internationalen Geschäfts vor allem in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. Vor seinem Wechsel zu Clarity war Jon Alcantara CEO der Voxpilot Ltd. Bei Clarity berichtet er direkt an den Firmengründer und CEO Christoph Pfeiffer.

Jon Alcantara startete seine Karriere in der Voice-Branche bei Entropic und SRI, bevor er 1998 als erster Mitarbeiter von Nuance in Europa entscheidend zur Etablierung von Nuance auf dem Alten Kontinent beitrug. Im Jahr 2000 war er Mitgründer von Voxpilot und übernahm ein Jahr später die Rolle des CEO.

Anfang 2002 startete Voxpilot unter der Führung von Jon Alcantara den ersten europäischen Online-VoiceXML-Service. Mitte 2004 wurde Voxpilot erfolgreich an die Pariser Eureka Soft verkauft. John Alcantara hat erfolgreiche Voice-Projekte unter anderem für Monaco Telecom, Swisscom, T-Mobile, UPS und die New Yorker Börse geleitet. Er hat einen Doktor-Titel in Linguistik an der Cornell University erworben und ihm wurde die Jacob Javits Fellowship durch den Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika verliehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.