CeoTronics-Headsets für den Antiterroreinsatz der Bundeswehr

(PresseBox) ( Rödermark, )
Die Spezialisten für Kommunikation unter erschwerten Einsatzbedingungen aus Rödermark haben einen Auftrag für ein leichtes und zugleich sehr robustes Headset erhalten, das von den Truppen der Bundeswehr in Auslandseinsätzen wie z. B. in Afrika (Mali) genutzt werden wird.

Der Auftrag für die von der CeoTronics AG entwickelten und produzierten CT-CombiCom Headsets hat ein Gesamtvolumen von ca. € 125.000,- und wird in den kommenden Wochen ausgeliefert.

"Das CT-CombiCom ist vielfach einstellbar und somit individuell an den Nutzer anpassbar.

Das "Made-in-Germany"-Headset hat ein geräuschkompensierendes Mikrofon und zwei starke Lautsprecher mit Ohrpolstern. Es kann auch unter Helmen getragen werden.", teilte der CEO und Vorstandssprecher Thomas H. Günther mit.

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (Die Aktie: ISIN: DE0005407407) entwickelt und produziert seit über 31 Jahren innovative Kommunikationssysteme für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen. Das Unternehmen aus Rödermark (Nähe von Darmstadt und Frankfurt am Main) ist führender Systemanbieter von mobilen digitalen Funknetzen und -Endgeräten sowie von hochwertigen Kommunikations-Headsets und -Systemen für die professionelle Nutzung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.