CAN-/CAN-FD- und CANopen-Seminare

(PresseBox) ( Nürnberg, )
CAN in Automation (CiA) veranstaltet am 3.März 2015 ein CAN-/CAN-FD-Seminar in seinen Räumlichkeiten in Nürnberg. In diesem eintägigen Seminar wird neben dem klassischen CAN-Protokoll auch das kürzlich eingeführte Protokoll CAN FD behandelt. CAN FD erlaubt höhere Übertragungsraten und gestattet deshalb auch längere Datentelegramme. Selbstverständlich wird auch auf den CAN-Transceiver eingegangen und es werden die Einsatzgebiete des CAN anhand praxisbezogener Beispiele gezeigt.

Ein CANopen-Seminar für Einsteiger findet in Nürnberg am 4. März 2015 statt. CANopen basiert auf dem robusten und zuverlässigen CAN-Protokoll und wird in unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt, u. a. in industriellen Maschinensteuerungen, Eisenbahnen und Medizingeräten.

Die Seminare richten sich sowohl an Geräteentwickler und Systemintegratoren als auch an Entscheidungsträger.

Anmeldungen für die Seminare sind online möglich (www.can-cia.org)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.