Ti-NAS QT - Die neue Tape-in-NAS-Lösung von actidata als Storage Plattform mit integriertem LTO-Laufwerk

Windows Server 2019 basierende Plattform für Backup-to-Disk-to-Tape in 5bay Desktop-Bauform und integriertem LTO-Streamer

(PresseBox) ( Dortmund, )
Als einzigartige Lösungsplattform für die Datensicherung empfiehlt sich das neue actidata Ti-NAS QT als Tape-in-NAS-System. Die actidata Storage Systems GmbH, als innovatives Unternehmen mit Sitz in Dortmund, setzt hier konsequent auf ausgewählte und bewährte Komponenten aus dem Server-Umfeld und kombiniert NAS- und Tape in einem robusten, geräuscharmen Desktop-Gehäuse. Durch die beiden optischen 10Gb-Ethernet-Schnittstellen lässt sich die auf den Windows Server 2019 basierende Plattform einfach in Firmennetzwerke integrieren und in einem separaten Brandabschnitt betreiben. Als offenes System konzipiert kann jede Windows Server 2019 kompatible Backup-Software, die LTO-Bandlaufwerke unterstützt, betrieben werden. Der durch den Hardware-RAID-Controller verwaltete Disk-Speicher nimmt in einem ersten Schritt die Backup-Sets auf, die dann anschließend zu dem integrierte LTO-Laufwerk transferiert werden.

Server-Hardware macht’s möglich
Konsequent mit Server-Komponenten umgesetzt setzt die actidata hierbei nicht nur auf ein embedded Industrie-Motherboard mit vier LAN-Schnittstellen nach 10Gb- bzw. 1Gb-Ethernet-Standards, sondern auch auf eine 4core Intel-Server-CPU, werkseitigen 32GB RAM DDR4 ECC und eine interne M.2 SSD für das Windows Server 2019 IoT Betriebssystem. Die Verwaltung der actidata Ti-NAS QT-Lösungsplattform erfolgt über Remote-Desktop (RDP) und die Hardware kann über die separate IPMI 2.0 Schnittstelle überwacht werden. Dank Windows Server 2019 IoT erfolgt der Zugriff auf eingestellte Freigaben ohne zusätzliche CALs, sodass hier die Daten einfach auf den RAID-Speicher abgelegt werden können. Der eingesetzte Hardware-RAID-Controller verfügt über eine eingebaute Cache-Pufferung und stellt die nötige Performance für den Betrieb eines LTO-Bandlaufwerks mit einem nativen Datendurchsatz von bis zu 300 MByte/s sicher.

Backup-to-Disk-to-Tape (B2D2T) auf einer Plattform
Die actidata Ti-NAS QT NAS- und Backup-Plattform stellt die ideale Hardware-Lösung für den Einsatz im Rahmen eine Backup-to-Disk-to-Tape (B2D2T) Backup-Strategie dar. Das RAID-verwaltete 5bay-NAS-System auf Basis des Windows Server 2019 IoT stellt bis zu 90TB Bruttokapazität zur Verfügung, sodass hier in der Regel ein ausreichender Disk-Speicherplatz für Backup-Sets zur Verfügung steht. Die anschließende Datenübertragung auf ein einzelnes LTO-Tape ist dann bis zu 12TB, native per Medium möglich.

Offene Plattform – Unterstützung aller gängigen Backup-Software-Hersteller
Als Betriebssystem wird der aktuelle Nachfolger vom Microsoft Windows Storage Server, der Windows Server 2019 IoT for Storage, eingesetzt. Diese ausschließlich für Microsoft OEMs zur Verfügung stehende Variante der Windows Server 2019 Familie wird werkseitig von actidata installiert und lizensiert. Die Produktkonfiguration ist als offenes System konzipiert, sodass der Anwender nach seinen Wünschen in eigener Regie auf der actidata Ti-NAS QT-Plattform jede Backup-Software betreiben kann.
Die ausgewählte Backup-Applikation muss für den Windows Server 2019 freigegeben sein und LTO-Tape-Backup muss unterstützt werden.

actidata Ti-NAS QT am Besten in einem separaten Brandabschnitt installieren
actidata empfiehlt die Installation der actidata Ti-NAS QT-Plattform in einem von der zentralen IT separiertem Brandabschnitt. Die Datenübertragung zwischen den Produktiv-Servern, des zentralen Storage-System und der actidata Ti-NAS-QT erfolgt idealerweise über die beiden optischen 10Gb- Ethernet-Verbindungen. Die vorgeschlagene B2D2T-Datensicherungsstrategie wird durch die Backup- Software vorgegeben, wobei diese die Daten zuerst auf das 5bay-NAS-System und anschließend auf das LTO-Medium transferiert. Die robuste Desktop-Bauform macht es leicht, das Ti-NAS QT-System auch an entfernten Standorten zu betreiben, wobei die tägliche Entnahme der LTO-Data-Cartridge und deren externe Lagerung die Backup-Strategie vervollständigt.

actidata Ti-NAS QT ist ab sofort verfügbar
Die actidata Ti-NAS QT-Lösungen sind vorkonfiguriert mit bis zu 5x 18TB Enterprise Festplatten und integriertem LTO-Bandlaufwerk nach LTO-6, LTO-7 oder LTO-8 ab sofort verfügbar. Alle Lösungen sind von vorn herein mit einer 36monatigen Gewährleistung, die auch den Vorabaustausch defekter Komponenten beinhaltet, ausgestattet. Optional ist die Erweiterung auf 60 Monate möglich. Anfragen zu den actidata Ti-NAS QT-Lösungen werden von den Mitarbeitern der actidata im Technischen Consulting ab sofort bearbeitet. Ausgestattet mit einem LTO-6 Bandlaufwerk und 20TB Bruttofestplattenkapazität startet der actidata Ti-NAS QT bei einem empf. VK von 7946 EUR, netto. Voll ausgestattet mit 90TB HDD-Speicher und einem LTO-8 Streamer liegt der empf. VK bei 12.007 EUR, netto. Weitere Informationen unter www.actidata.com oder per E-Mail an die info@actidata.com 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.