Frankfurter Buchmesse 2009

Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main, DE

Der Frankfurter Buchmesse geht es nicht nur um die Ware Buch, sondern auch um kulturellen Austausch über nationale Grenzen hinaus. Aus diesem Grund bietet sie jedes Jahr einem Ehrengast die Möglichkeit, sich in seiner kulturellen Vielfalt vor, während und nach der Buchmesse zu präsentieren. Bildung stellt nicht nur einen Wachstumsmarkt für die Buch- und Medienbranche dar. Wegen der hohen Analphabetenrate in vielen Ländern ist sie auch ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema. Neben Bildung finden zahlreiche weitere Themenschwerpunkte wie Belletristik, Hörbuch oder Übersetzung ihren Platz im Programm der Frankfurter Buchmesse.