Frühjahrsputz im Kölner Dom mit Hilfe von ZUWA-Pumpen

Dombaumeister Füssenich nutzt Corona-Lockdown für Reparatur- und Reinigungsarbeiten

Vorher-Nachher Vergleich der gereinigten Dommauern.
(PresseBox) ( Laufen, )
Die Guard KG aus Wiesbaden ist Spezialist für Graffiti-Entfernung und reinigte erst kürzlich mit Hilfe von ZUWA-Pumpen ca. 1400qm Sandsteinmauerwerk im Südturm des Kölner Doms. Dabei wurde mit Hilfe der Flachsaugsysteme von ZUWA das stark verunreinigte Abwasser abtransportiert. Hierbei nutzt die Guard KG die Modelle KOMPAKT und ELEPHANT. Gerade für einen solchen Einsatzzweck sind die ZUWA-Impellerpumpen die richtige Wahl - Reste des porösen Sandsteinmauerwerks sowie gröbere Verunreinigungen sind kein Problem für die trocken selbstansaugenden Pumpen.

Gegenüber flachsaugenden Tauchpumpen kommen bei den Flachsaugsets der Firma ZUWA immer Saugmatten zum Einsatz, welche selbst bei leichten Unebenheiten Flüssigkeiten bis auf minimalste, leicht aufwischbare Reste absaugen können. Dies wird durch eine Verteilung des Ansaugdrucks auf die komplette Fläche der Flachsaugmatten erreicht.

Der Kölner Stadt-Anzeiger schrieb über die Reinigungsaktion:
„Aktuell dürfte der Dom nach Aussage der mit der Reinigung beauftragten Spezialfirma „Graffiti-Guard“ aus Wiesbaden einen Europarekord halten mit der höhen- und flächenmäßig größten Graffiti-Entfernung: Rund 1400 Quadratmeter Sandsteinmauerwerk im Südturm auf einer Höhe von null bis hundert Meter wurden gesäubert. Zwei Drittel der Gesamtfläche waren von Graffiti aller Art übersät, teils in mehreren Schichten. Auf der Besucherplattform in 100 Metern Höhe waren sogar 100 Prozent der Natursteinflächen bedeckt. Zusätzlich wurde bei der Reinigung des Bodens und der Wände eine Unmenge alter Kaugummis entfernt. Etwa 3000 waren es allein auf der 75-Meter-Ebene.“
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.