Klingeltöne statt Blumen

Was die Mobilfunk-Messe 3GSM und der Valentinstag gemeinsam haben

(PresseBox) ( Berlin, )
zanox, der weltweite Marktführer für erfolgsbasierten Multichannel-Commerce, veröffentlicht aktuelle Trendzahlen zum Verbraucherverhalten am Valentinstag. Was zunächst wenig überraschen mag, zeigt doch eine interessante Neuentwicklung: Nicht nur Blumen werden zum 14. Februar immer öfter über das Internet bestellt. Zunehmend werden auch solche Produkte online verschenkt, die man nicht unbedingt mit Romantik verbindet. Spitzenreiter sind hier Klingeltöne, deren Umsatz sich in den letzten beiden Wochen um rund 20% gesteigert hatte.

Die derzeit laufende Mobilfunk-Messe 3GSM in Barcelona zeigt, dass die Mobilfunkbranche mit ihren vielfältigen Geschäftsfeldern weiter auf dem Vormarsch ist, was auch bei den Klingeltönen für gehöriges Wachstum sorgt. Diese nehmen mit einem weltweiten Marktvolumen von knapp 5 Milliarden USD (Quelle: MobileIN.com) im Online-Commerce einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Als Anbieter von Lösungen zum Multichannel-Commerce positioniert sich zanox optimal in diesem Marktumfeld mit einer globalen Präsenz in über 30 Ländern in Europa, Amerika und Asien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.