Regallager Logistik: Durchschnittliche Lagerdauer berechnen - Intralogistik & Lageroptimierung

Die Vorteile eines effizienten Lagermanagements insbesondere im E-Commerce

Durchschnittliche Lagerdauer berechnen – Bild: Xpert.Digital – Halfpoint|Shutterstock.com
(PresseBox) ( Ulm, )
Mit der Umschlagsdauer können wir überprüfen, wie lange die Ware durchschnittlich im Lager verweilt. Die durchschnittliche Lagerdauer ist eine Kennzahl, die uns helfen soll, Schnelldreher zu erkennen und somit besser im Lager zu positionieren. Die Priorisierung von Schnelldrehern (Renner) und Langsamdreher hilft uns dabei, die Ware im Lager zu optimieren.

Die Vorteile eines effizienten Lagermanagements insbesondere im E-Commerce sind daher wie folgt:
  • Mehr Produktivität im Lager führt zu besserer Wettbewerbsfähigkeit
  • Niedrigere Kosten wegen verringertem Personalbedarf, höherer Ausnutzung vorhandener Flächen sowie dem ressourcensparenden Betrieb der Systeme
  • Hohe Kundenzufriedenheit durch schnelle und präzise Bereitstellung sowie Versand
  • Optimale Raumausnutzung aufgrund hochverdichteter Lagerung
  • Übersicht & Sicherheit dank moderner Softwaresteuerung
  • Skalierbarkeit & Flexibilität durch modular erweiterbare Lagersysteme
Mit der Berechnung der durchschnittlichen Lagerdauer können wir unsere Lagerpolitik immer wieder überprüfen, ob es noch Verbesserungspotenzial gibt.

Die bekannten Formeln

Ø Lagerdauer = 360 Tage * Ø Lagerbestand / Jahresverbrauch

oder

Ø Lagerdauer = 360Tage / Lagerumschlagshäufigkeit

sollen uns helfen uns stetig zu verbessern (Kaizen).

Warum das Regallager optimieren?

Die digitalisierte Arbeitswelt von heute bietet dank innovativer Steuerungssoftware und automatisierter, vernetzter Systeme ausreichend Potenzial für eine stetige Optimierung der Situation im Lager. Denn was nützt das beste und modernste Lager, wenn die Prozesse dahinter nicht funktionieren?

Passend dazu:
Eine weitere Möglichkeit der Lageroptimierung ist der Aufbau und Ausbau eines Pufferlagers. Pufferlager sind dazu da, den Nachschub zu sichern, wenn es zu Engpässen kommen kann wie z. B. während der Corona-Pandemie.

Berechnung der durchschnittlichen Lagerdauer

Mit der Berechnung der durchschnittlichen Lagerdauer können wir:
  • die Wirtschaftlichkeit erhöhen
  • die Lagerzeiten verkürzen
  • die Kapitalbindung niedrig halten
Modifizierter Campaign Beitrag aus Regallager: Durchschnittliche Lagerdauer berechnen - Intralogistik & Lageroptimierung

Mehr dazu hier:


 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.