Für Event-Manager konzipiert: WWMs neue Website

Einfach - effektiv - effizient: Event-Management als logischer Prozess

Für Event-Manager konzipiert: WWMs neue Website (PresseBox) ( Monschau, )
Das Unternehmen WWM, das Event-Software und Event-Equipment als Kombinationslösung zur Live-Kommunikation auf Knopfdruck anbietet, hat seinen Internetauftritt runderneuert. Das Besondere? Die gesamte Online-Präsenz ist am Arbeitsalltag von Event-Managern ausgerichtet und liefert fachspezifische Inhalte, die sich an Prozesskette und Projektmanagement orientieren. Die Event-Management-Logik „Messestände planen, ausführen und analysieren – mit Know-how“ ist als Menüführung Leitfaden für Besucher.

Zielgruppe Event-Manager als Prozessvorgabe

"Event-Manager denken in Projekten und Prozessen", so Nils Neumann, der bei WWM als Head of Marketing-Communications maßgeblich an der neuen Seite mitgearbeitet hat. "Und weil dies so ist, finden Fachleute für das Veranstaltungswesen nun eine Onlinedarstellung, die exakt an Projekt- und Prozessabläufe im Messewesen andockt", fasst Neumann zusammen. Die Zielgruppe als Fixpunkt jeden Inhalts - eine Ausrichtung, die Sinn macht, damit der "Content" auch beim Leser ankommt, Nutzen für das Event-Management stiftet. Neumann erklärt: "Der Nutzen für Event-Manager ist dann am größten, wenn sie schnell und zielgerichtet Informationen finden, die praktisch relevant sind." Folglich sind unter dem Reiter "Messestände" sämtliche Segmente abgedeckt, die physisches Event-Equipment betreffen: Veranstaltungsexperten finden u. a. Informationen über kostenfreie Mietsysteme, digitale Messewände, Mietmöbel und Bewirtung.

Veranstaltungen - Planung mit Struktur

Damit das spätere Messe-Equipment überzeugt, ist Planung der erste zentrale Schritt. WWM fasst unter dem gleichnamigen Online-Menüpunkt Inhalte zusammen, die sich primär aus der hauseigenen Softwarelösung "myWWM" speisen: "Für jede Live-Marketing-Maßnahme bietet myWWM planerische Verlässlichkeit und bequeme Bedienung", erläutert Dr. Christian Coppeneur-Gülz, Geschäftsführer der WWM. Der Grundsatz lautet: einfach - effektiv - effizient. Diese Wortfügung steht für den Kernnutzen entlang des Prozesses, wie er weiter ausführt: "Wenn eine Cloud-Lösung zur unternehmensweiten Steuerung und Verwaltung von Event-Marketing-Ressourcen im Fokus steht, muss es einem Event-Manager mit wenigen Klicks möglich sein, das gewünschte Ergebnis am Rechner sehen zu können." Die technologische Entsprechung heißt "myWWM-Studio": ein Konfigurator, der jedem Event-Manager ermöglicht, seinen kundenspezifischen Messestand online zu erstellen - "in 3D, versteht sich", ergänzt Coppeneur-Gülz. Einfach ist, was zügig und selbsterklärend funktioniert; effektiv ist ein Vorgang, wenn er zielgerichtet wirkungsvoll ist; und Effizienz entsteht, wenn richtige Dinge auf richtige Weise erledigt werden.

Messeservices - Zielgruppe filigran erreichen

Veranstaltungen sind naturgemäß sehr unterschiedlich. In der Folge ist auch die Zielgruppe der Event-Manager sehr heterogen, wenngleich sie alle Messen, Events, Tagungen, Seminare oder Schulungen organisieren: "Auf der neuen Seite finden sich spezifische Informationen für Unternehmen und Agenturen", sagt Neumann und verweist darauf, dass myWWM-Softwarenutzer aus unterschiedlichen Teil-Zielgruppen auch unterschiedliche Inhalte benötigen - z. B. Details über Kongresse, Recruiting-Events oder POS-Präsentationen. Unter dem Button "Ausführen" ist folglich das Portfolio der Messeservices angeordnet: Leser finden filigrane Angaben zu europaweiten Messemontagen, Messelogistik, Messedruck und dem - sehr zentralen - Messe-Lagermanagement. Neumann hierzu: "Agile Programmierung ist Wesenskern, wenn eine Website zu entwickeln ist; und wenn man ein Event ausrichtet, verhält es sich ähnlich." Das eigentliche Ausführen ist zentraler Erfolgsfaktor, Agilität ist Maßstab und Ziel zugleich. Flexibilität im Event-Marketing funktioniert nicht ohne "agiles Grundbekenntnis", wie Coppeneur-Gülz es ausdrückt.

Daten - Analysen fortschrittlich nutzen

Daten sind Rohstoff der Digitalisierung! Daten über Materialeinsätze und Messebudgets z. B., die für jedes Qualitätsmanagement unabdingbar sind. - Das größte Potential bieten jedoch Besucherströme bzw. deren Auswertung: "Diese Messdaten DSGVO-konform nutzbar zu machen, bietet Event-Managern neue Erkenntnisse - in mannigfacher Weise", so Coppeneur-Gülz. Besucherdaten mit "Event-Metrics" in Echtzeit zu erfassen, erlaubt z. B. Aussagen, welche Exponate stärker frequentiert wurden oder wie sich Besucherzahlen einer Veranstaltung im zeitlichen Verlauf entwickelt haben: "Diese strategisch wichtigen Informationen dienen Event-Verantwortlichen zur Stärkung ihrer hausinternen Position", erläutert Neumann und erklärt, dass "Besucheranzahl, Verweildauer, wiederkehrende Besucher und letztendlich Leads nun mit klassischen KPIs des Online-Marketings vergleichbar sind." - Es geht eben um Fachwissen, viel Fachwissen, weswegen sich WWM entschlossen hat, den neuen Unternehmensblog "Know-how" zu nennen. Ein runder Abschluss der Menüführung: "Expertise mit Event-Managern aktiv teilen", so das Credo.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.