Erst einmal testen

Hauseigene Technikumsanlage in Leinfelden-Echterdingen (PresseBox) ( Leinfelden-Echterdingen, )
Bei WEKO wird großer Wert darauf gelegt, dass der Kunde gut beraten wird und bereits vor dem Kauf die Möglichkeit hat, das System unter praxisnahen Bedingungen für seine spezifische Anwendung zu testen. Mit Mietanlagen und der hauseigenen Technikumsanlage kann im Vorfeld geprüft werden, ob der kontaktlose Flüssigkeitsauftrag mit dem WEKO-System auf die Warenbahn das gewünschte Resultat bringt.

Auf der breiten Technikumsanlage können verschiedene bahnförmige Materialen bis ca. 50 cm Breite verarbeitet werden: Folie, Nonwoven, Tissue, Textil und Papier. Testflüssigkeit und das zu besprühende Versuchsmaterial werden vom Kunden zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich zum Flüssigkeits-Auftragssystem können auf der Anlage weitere Optionen genutzt werden. Beispielsweise Heißlufttrockner, ein Glättwerk sowie eine Corona-Ausrüstung runden das Angebot und die Möglichkeiten ab. Idealerweise begleitet der Kunde den Testbetrieb, damit die Ergebnisse direkt bewertet und bei Bedarf optimiert werden können.

Fordern Sie unser Merkblatt Technischen Versuchen an und wir informieren Sie ausführlich über Voraussetzungen und Konditionen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.