Aus vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste wird Infront Financial Technology

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Nach über 70 Jahren erfolgreicher Markengeschichte wird vwd, als führender Anbieter von europaweiten Informations- und IT-Lösungen für die Investment-Branche, künftig unter der Marke Infront weitergeführt. Im Juli 2019 wurde bereits bekannt gegeben, dass vwd von Infront ASA übernommen wurde. Seitdem ist die Integration der vwd schnell fortgeschritten. Am 28.02.2020 wurde mit Eintragung in das Handelsregister nun auch die Umbenennung von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH in Infront Financial Technology GmbH vollzogen.

Die Namensänderung in Infront Financial Technology betrifft zunächst das Unternehmen in Deutschland als 100 % -ige Tochter der Infront ASA, die in Oslo ihren Firmensitz hat. Die Umfirmierungen der ehemals vwd Tochtergesellschaften in den Ländern Belgien, Italien, Luxembourg, Niederlande und Schweiz werden folgen.

Die zusammengeschlossenen Unternehmen bieten eine leistungsstarke Kombination aus Lösungen für Investment Management und Beratung, für Handel, für Sell-Side und Distribution, für Treasury und Risk sowie für Bewertung und Compliance.

Der Zusammenschluss mit Infront war für das deutsche Unternehmen folgerichtig und wichtig.  „Wir ergänzen uns im Hinblick auf Kunden, Produkte und geografische Schwerpunkte optimal. Gemeinsam sind wir führend bei europäischen Finanzmarktlösungen mit einem breiteren Angebot an maßgeschneiderten und skalierbaren Lösungen auf einer jetzt noch stärkeren Plattform. Wir sind ein europäischer Anbieter, präsent in 13 Ländern. Das ermöglicht uns, Finanzmarktlösungen auf die lokalen Marktbedingungen und Bedürfnisse unsere Kunden zuschneiden sowie kosteneffizient anzubieten“, sagt Udo Kersting, CSO, Infront Financial Technology.

Zusammen mit der ehemaligen vwd sind die Lösungen von Infront heute bei mehr als 3.600 Kunden mit über 90.000 professionellen Anwendern im Einsatz. Mit Unterstützung des gesamten Workflows können Finanzprofis Investitionsentscheidungen treffen, Kosten senken, sich an die sich schnell ändernden Marktanforderungen anpassen und effizienter mit den ständig wachsenden Informationsmengen arbeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.