Infoabend der VWA am Donnerstag, 12. Dezember 2019

Neu in Freiburg: Berufsbegleitendes Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie

Bachelor of Arts (B.A.) Wirtschaftspsychologie [Copyright: AdobeStock] (PresseBox) ( Freiburg, )
Unternehmerisches Denken gepaart mit psychologischen Kompetenzen und Management-Know-how: Ab März 2020 bietet die VWA Freiburg in Zusammenarbeit mit der VWA Hochschule den neuen berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Wirtschaftspsychologie an.

Für alle Interessierten findet dazu am Donnerstag, 12. Dezember 2019 um 18 Uhr ein Informationsabend bei der VWA Freiburg im Haus der Akademien, Eisenbahnstraße 56, 79098 Freiburg statt.

Überall da, wo das Verhalten von Menschen im Wirtschaftsleben erklärt, vorhergesagt oder beeinflusst werden soll, werden Wirtschaftspsychologen gebraucht. Das kombinierte Wissen aus Betriebswirtschaftslehre und Psychologie ist vor allem in jenen Unternehmensbereichen relevant, die zugleich Wirtschaftskompetenz und Fingerspitzengefühl erfordern wie zum Beispiel im Personalwesen, in der Organisationsentwicklung, in Marketing und Vertrieb. Insbesondere im Zuge der Digitalisierung sind in Unternehmen wirtschaftspsychologische Kompetenzen gefragt.

An der Freiburger Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) startet im kommenden Frühjahr ein neuer berufsbegleitender Bachelor-Studiengang in Wirtschaftspsychologie, der Berufstätige für diese Aufgaben weiterqualifiziert.

Das Bildungsangebot richtet sich an Berufstätige mit und ohne Abitur, die in einem berufsbegleitenden und wohnortnahen Präsenzstudium zusätzliche fachliche und methodische Kompetenzen für den beruflichen Aufstieg erwerben möchten.

AUF EINEN BLICK:

Berufsbegleitendes Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie)
  • Studieren neben dem Beruf – auch ohne Abitur
  • In acht Semestern zum gefragten Hochschulabschluss
  • Studienbeginn März 2020!
Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Tel. (0761) 38673-15 oder



 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.