Freiburger Rechtsanwaltskammer und VWA Freiburg starten Kooperation für Weiterbildung mit einem umfassenden Seminarprogramm

Weiterbildungsangebot für Rechtsanwälte

Cover Seminarprogramm RAK + VWA 2019 (PresseBox) ( Freiburg, )
Die Rechtsanwaltskammer Freiburg (RAK) und die Freiburger Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) präsentieren zum Jahresbeginn erstmals ein gemeinsames Weiterbildungsprogramm. Die Seminar- und Studienangebote finden in den Räumlichkeiten der VWA Freiburg im Haus der Akademien, Eisenbahnstraße 56 statt. Sie richten sich gezielt an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte - aber auch an deren Mitarbeiter, Rechtsanwaltsfachangestellte und Auszubildende. Die Themen umfassen vielfältige Bereiche, von anwaltlicher Haftung bis Social Media Marketing. 

Das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte ab sofort auf der Homepage der VWA unter dem Link: vwa-freiburg.de/anwaltsseminare.

Das erste Anwaltsseminar zum Thema „beA - Das besondere elektronische Anwaltspostfach“ startet am 22. Januar 2019. Es folgen über das gesamte Jahr hinweg ein- oder mehrtägige Seminare, Studiengänge und Coachings. Auch Teammaßnahmen oder individuelle Trainings mit maßgeschneiderten Programmen konzipieren die VWA und RAK im Rahmen ihrer Kooperation auf Wunsch für einzelne Gruppen oder Kanzleien.

Das von der RAK zusammengestellte und von der VWA organisierte Programm zur Fort- und Weiterbildung orientiert sich an den Bedürfnissen der in den verschiedenen Rechtsberufen Tätigen sowie an aktuellen Themen und Entwicklungen und ist damit sehr vielfältig. Neben anwaltsspezifischen Fragestellungen zu Verkehrs-, Steuer- und Erbrecht, Arzthaftung und Datenschutz sind auch Angebote zu Führung- und Personalmanagement, Sozial- und Methodenkompetenz, Marketing und Social Media bis hin zu Office-Management enthalten. Besonderen Wert wird in den Seminaren darauf gelegt, dass die Dozenten ihre jeweiligen Themen praxisnah aufbereiten, um so einen direkten Transfer in den Arbeits- und Kanzleialltag zu gewährleisten.

Der Präsident der Freiburger Rechtsanwaltskammer, Dr. Markus Klimsch, betont: „Das Angebot unserer Kooperation soll keineswegs in Konkurrenz zu dem der örtlichen Anwaltsvereine oder Arbeitsgemeinschaften der jeweiligen Fachanwaltschaften treten, sondern Themenbereiche abdecken, die allgemeiner Natur oder 'übergeordnet' sind. Die Steigerung der Qualität und Effizienz in den Kanzleien ist das erklärte Ziel des Angebots."

Die juristische Fachkompetenz der RAK gepaart mit der langjährigen Erfahrung der VWA in der Erwachsenenbildung bieten optimale Voraussetzungen, um dieses zu erreichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.