VVA Networks relauncht Webauftritt des Universitätsklinikum Essen

Die neue Website des UK Essen verbindet modernes Design mit strukturierten Informationen. Mit Hilfe eines Content-Management-Systems kann der Webauftritt von den Klinikum-Mitarbeitern künftig selbstständig gepflegt werden

Der neue Webauftritt des UK Essen (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die VVA Networks hat den Webauftritt des UK Essen grafisch und funktional überarbeitet. Damit präsentiert sich das Krankenhaus unter www.uk-essen.de in einem modernen und innovativen Design. Durch die Neugestaltung sind die verfügbaren Informationen für die 120.000 ambulanten und stationären Patienten sowie für die rund 5.300 Mitarbeiter leichter zugänglich. Um die redaktionelle Pflege der Web-Inhalte für die verantwortlichen Mitarbeiter zu erleichtern, setzte die VVA Networks ein Content-Management-System ein. Sämtliche Seiten und Inhalte können nun selbst neu angelegt und verwaltet werden.

Um die Kommunikation zwischen den Klinikum-Mitarbeitern zu fördern, ist als weiteres Projekt die Implementierung eines Intranets geplant. Außerdem sind weitere Projekte für die rund 50 Kliniken und Institute, über die das UK Essen verfügt, angedacht. Insbesondere für das Westdeutsche Protonen-therapiezentrum Essen, das 2009 in Betrieb gehen soll, ist der Launch einer Website vorgesehen. Für die anderen Fachbereiche des UK Essen stellte die VVA Networks die verwendeten Templates zur Verfügung. Damit wurde der Web-Grundstein für sämtliche Einrichtungen des UK Essen gelegt. Bei Bedarf erhalten diese ihren eigenen Zugang auf der Website des UK Essen, um dort ihren Fachbereich im einheitlichen Coporate Design zu präsentieren und ihre Inhalte selbstständig zu verwalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.