VZM Sicherheitsberatung kommt wieder auf die it-sa in Nürnberg

(PresseBox) ( Bonn, )
Das Beratungs- und Planungsunternehmen VON ZUR MÜHLEN’SCHE (VZM) GmbH rückt auf der it-sa 2021 das Thema Cybersicherheit für Gebäude in den Fokus. Aus VZM-Sicht wird die Risikolage für moderne Gebäude oft unterschätzt. Die Spezialisten für Sicherheit, Resilienz, Verfügbarkeit und Performance raten Unternehmen dazu, der Operational Technology das gleiche hohe Maß an Cyber Security zuteilwerden zu lassen wie der klassischen Informationstechnik oder der Industrie 4.0. VZM ist auf dem Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen in Halle 7, Stand 502 anzutreffen (12. - 14.10.2021).

Moderne Gebäude funktionieren nur noch, wenn die IT arbeitet, die die Funktionalität und Sicherheit des Gebäudes steuert und überwacht. Lüftung und Heizung, weitere Gebäudetechnik und die Sicherheitssysteme wie Zutrittskontrolle, Videotechnik, Kommunikations- und Leitsysteme werden durch Rechner gesteuert und sind vernetzt. In ihrer Gesamtheit bilden sie die Operational Technology (OT), eine spezialisierte Art von Informationstechnik.

Unternehmen und Verwaltungen erfahren immer öfter und schmerzhafter, dass auch die Informationstechnik eine ganz neue Sicherheitsdisziplin benötigt: die Cybersicherheit. Während sich die klassische Sicherheit vor allem mit den Risiken durch Versagen von Technik oder Ereignissen höherer Gewalt beschäftigt, muss die Cybersicherheit gezielte und ungezielte Angriffe aus irgendwelchen Netzen – „dem Cyberraum“ abwehren.

Die ständig zunehmende Durchdringung der Gebäudetechnik und -ausstattung mit Operational Technology zwinge alle Beteiligten, den Blick auf die Sicherheitsplanung und den sicheren Betrieb von Gebäuden um das Thema Cybersicherheit zu erweitern, sagt Dipl.-Inf. Werner Metterhausen.

Werner Metterhausen erläutert diesen Sicherheitsbereich in seinem Vortrag am 12.10.2021 um 12:15 Uhr im Forum A, Halle 7. Der VZM-Berater ist unter anderem Spezialist für die Zertifizierung von Rechenzentren, Datenschutz und Informationssicherheit.

VZM-Sicherheitskonzeptionen und -planungen erfolgen stets nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit und umfassen auch die Cybersicherheit, die fundiertes Wissen und Sachverständigkeit zur IT- und Informationssicherheit erfordert. Mit zehn ISMS Lead Auditoren (qualifiziert nach DIN ISO 27001) ist VZM hier gut aufgestellt. Das Bonner Beratungsunternehmen mit fast 50-jähriger Erfahrung verfügt über ein interdisziplinär arbeitendes Team von über 30 Ingenieuren und Experten aller Fachrichtungen und realisiert Projekte in allen Branchen.

Für den registrierungspflichtigen Besuch der it-sa 21 stellt VZM kostenlos Ticket-Codes unter it-sa.vzm.de zur Verfügung.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.