Die VITA FURNACE App: alle Brände im Griff!

Anwendervideos für Materialien (PresseBox) ( Bad Säckingen, )
Die Arbeit in einem Dentallabor ist oft eng getaktet, schließlich müssen Abgabetermine eingehalten werden. Unterschiedliche Patientenarbeiten werden daher häufig parallel in mehreren Öfen gleichzeitig gefertigt. Dabei müssen Wash‑, Dentin‑, Mal‑ und Glasurbrände koordiniert werden. Mit dem Bedienelement VITA vPad excellence können bis zu vier VITA-Öfen gleichzeitig gesteuert werden. Der Clou: Mit der VITA FURNACE App haben Sie ab Android 5.0 immer und überall im Labor Zugriff auf das Bedienelement. Auch wenn Sie nebenbei andere Arbeiten zu erledigen haben: Über das Labor-WLAN haben Sie mit Ihrem Smartphone alle Öfen gleichzeitig im Blick. Die Statusanzeige zeigt den Fortschritt des aktuellen Brennprogramms in Echtzeit. Die Messengerfunktion informiert Sie auf Wunsch automatisch live über alle entscheidenden Phasen bis zum Programmende. Auch mit der mobilen Aktivierung oder Deaktivierung der Standbyfunktion sparen Sie wertvolle Zeit ein und vermeiden Leerzeiten. Mit der Diagnosefunktion sind die Gerätedaten jederzeit auslesbar und können per Knopfdruck versendet werden. Das garantiert einen schnellen und zielgerichteten Service. Profitieren Sie außerdem jederzeit von einem ofenunabhängigen Zugriff auf wertvolle Informationen und Anwendervideos. Mit der VITA FURNACE App haben Sie die Lage im Labor immer und überall im Griff!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.