Schutz gegen elektrischen Schlag bei Elektrofahrzeugen und Ladestationen

Neuerscheinung: Elektrische Sicherheit in der Elektromobilität

Elektrische Sicherheit in der Elektromobilität
(PresseBox) ( Berlin, )
Durch die steigende Anzahl von Elektrofahrzeugen und Ladestationen erhält der Schutz gegen elektrischen Schlag in der Elektromobilität eine immer höhere Bedeutung. Mit diesem aktuellen Thema beschäftigt sich die Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs unter besonderer Berücksichtigung des Normungsgeschehens.

Hofheinz/Haub/Zeyen
VDE-Schriftenreihe Band 174
Elektrische Sicherheit in der Elektromobilität
Grundlagen, Anwendung und Wirkungsweise von Maßnahmen zum Schutz gegen elektrischen Schlag in der Elektromobilität

2., neu bearb. + erw. Auflage 2020
145 Seiten, Broschur
29,- €
ISBN 978-3-8007-5284-3
  • Beschreibung der Schutzmaßnahmen und normative Vorgaben, die im E-Fahrzeug, in der Ladestation sowie im Ladeverbund für die unterschiedlichen Lademodi einzuhalten sind
  • Betrachtungsschwerpunkt: Schutz gegen elektrischen Schlag
  • Eigene Kapitel zum Einfluss von Gleichfehlerströmen auf Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen, der RCD-Kompatibilität in der Ladeinfrastruktur sowie den Schutzvorkehrungen und Schutzmaßnahmen
  • Grundlagen der Elektromobilität sowie der elektrischen Schutztechnik
  • Unter besonderer Berücksichtigung des Normungsgeschehens und dem Stand der Normung
Das Fachbuch beschreibt Schutzmaßnahmen und normative Vorgaben, die im E-Fahrzeug, in der Ladestation sowie im Ladeverbund für die unterschiedlichen Lademodi einzuhalten sind. Dazu werden auch die Grundlagen der Elektromobilität sowie der elektrischen Schutztechnik vermittelt.

Dipl.-Ing. Wolfgang Hofheinz war bis zur seiner Pensionierung Geschäftsführer der Firma Bender in Grünberg/Hessen. Er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Normengremien aktiv und war Vorsitzender der DKE. M. Eng. Dennis Haub ist innerhalb der Bender-Gruppe für die Normung im Bereich Elektromobilität verantwortlich. Dipl.-Ing. Michael Zeyen ist Gründer der vancom GmbH & Co. KG und unterstützt Fahrzeughersteller und Systemlieferanten bei der technischen Umsetzung ihrer E-Mobilitätsstrategie. Er ist Mitglied im Vorstand des ZVEI, Vorsitzender des DKE GAK 353.0.2 "DC-Ladung von Elektrofahrzeugen" und Convenor des CENELEC CLC/TC 69X/WG 02 "DC Charging".

Zielgruppe: Elektroingenieure, Elektromeister und Elektroniker, Fachplaner von Ladestationen und Ladeinfrastrukturen, Elektrofachkräfte, die sich in den Themengebieten Schutzmaßnahmen von E-Fahrzeugen und Ladetechnik für E-Fahrzeuge orientieren sowie Unternehmensleitungen auf dem Gebiet der Elektromobilität
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.