Neuer Temperaturfühler für Heizungs- und Klimaanlagen mit Befestigungsschlaufe

Cleverer NTC-Thermistor für HKL-Einsätze

ETP_PC-200-10KC3 (PresseBox) ( Heidelberg, )
Speziell für Anwendungen an Rohrleitungen hat Variohm EuroSensor einen Temperaturfühler mit integrierter Befestigungsschlaufe vorgestellt. Der Typ ETP-PC-O-200-10KC3 arbeitet zwischen 0°C und +70 °C mit einer Toleranz von ±0,2 %. Bei 25 °C ist der Referenzwiderstand mit 10 kOhm spezifiziert.

Die Besonderheiten des Fühlers liegen nicht nur in der Messgenauigkeit, sondern auch in der spezifischen langen Bauform und der Befestigungstechnik. Der Sensor ist in einem UV-resistenten, wärmeleitenden thermoplastischen Elastomer-Kunststoff eingebettet und mit einer flexiblen Halteschlaufe versehen. Damit ist die Fixierung an Rohren besonders einfach und schnell. Ein integriertes 16 mm langes und 6 mm breites Kupferband sorgt für optimalen Wärmekontakt entlang der Rohrleitung. Den Anforderungen im Bereich Heizung, Klima, Lüftung entspricht die Schutzklasse IP67. Damit sind Ausfälle durch Feuchtigkeit, Tropf- oder Spritzwasser ausgeschlossen. Die doppel-isolierten Anschlusskabel bleiben auch am unteren Ende des Arbeitstemperaturbereichs (-40 … 105 °C) flexibel.

Neben der Ausführung mit NTC-Sensor sind die Temperaturfühler vom Typ ETP-PC-O-200 auch mit Pt100 oder Pt1000 Sensoren bestückt lieferbar.

www.variohm.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.