„Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“

UWT stärkt familienfreundliche Angebote

Elternkompetenz
(PresseBox) ( Betzigau, )
Der Weg zur Fachkraft führt über die Familie: Familienfreundliche Unternehmen genießen einen klaren Vorteil im Wettbewerb um die besten Fach- und Führungskräfte. Auch die UWT GmbH setzt auf Familienfreundlichkeit. Um künftig noch besser auf die Bedürfnisse von Eltern und pflegenden Angehörigen eingehen zu können, nimmt das Allgäuer Unternehmen an der Beratungsoffensive „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“ des Bayerischen Familienministeriums teil.

„Der Fachkräftebedarf in vielen Bereichen steigt. Dabei können wir nicht allein auf die Zuwanderung setzten. Wir müssen unsere vorhandenen Potenziale stärker nutzen, um auch zukünftig den Bedarf an Fachkräften zu decken“, betont Bayerns Familienministerin Emilia Müller. „Deshalb freut es mich, dass mehr als 100 bayerische Unternehmen bei unserer Beratungsinitiative mitmachen und auf Familienfreundlichkeit setzen".

Chancen eröffnen, Fachkräfte sichern
Auch UWT nutzt das Beratungsangebot, um im Laufe von rund einem Jahr eine Personalpolitik zu etablieren, die auf die unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeht.
Familienfreundliche Angebote eröffnen Chancen für berufstätige Mütter und Väter. Und sie helfen den Unternehmen, Fachkräfte zu sichern. Im Rahmen der Initiative „Mit ElternKOMPETENZ“ gewinnen“ begleiten erfahrene Beraterinnen und Berater die teilnehmenden Unternehmen dabei, passgenaue frauen- und familienfreundliche Maßnahmen zu entwickeln und ins Unternehmen zu integrieren. Die Bausteine reichen von flexiblen Angeboten zu Arbeitszeit und Arbeitsort (z. B. Home-Office) bis zur betriebseigenen Kita. Welche Maßnahmen sinnvoll sind, hängt natürlich auch von der Größe des Unternehmens ab. Dabei gilt: Kleine und mittlere Unternehmen können ebenso aktiv werden wie große Konzerne.
Die Entwicklungsziele bei UWT reichen laut Personalreferentin Martina Bauer, beispielsweise von der Außendarstellung, über die weitere Arbeitszeitflexibilisierung bis hin zur Unterstützung der Mitarbeiter mit bedarfsorientierten Angeboten im Bereich Kinderbetreuung und Pflege Angehöriger.
Uwe Niekrawietz, Geschäftsführender Gesellschafter freut sich sehr über die Konzeptverwirklichung: „Das Beratungsprojekt hat uns neue Wege eröffnet, um unsere Unternehmenskultur noch lebensphasenorientierter zu gestalten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden wir aktiv und sorgen für den idealen Rahmen.“

Die Initiative „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen" wird durch das Bayerische Familienministerium aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus bayerischen Landesmitteln finanziert. Von Juli 2013 bis Januar 2014 bewarben sich 112 Unternehmen, die nun in einem mehrstufigen Prozess auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit beraten und begleitet werden.

Weitere Informationen zur Initiative und zu den Erfolgen einer familienfreundlichen Unternehmenskultur:
www.kompetenzgewinn.bayern.de


Zur Initiative „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“
trio-group münchen
Linprunstraße 16
80335 München
E-Mail: kompetenzgewinn@trio-group.de
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.