UNN veröffentlicht neues Whitepaper - "Vorteile eines Advertorials"

So profitiert das Advertorial von der Reichweite und dem Renommee des jeweiligen Publishers

iStock 1227074505
(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Ein Advertorial ist Teil der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des Content Marketings. Die Platzierung des klassischen Advertorials in Printmedien oder der digitalen Variante auf einer Online-Plattform wird bezahlt wie eine normale Werbeanzeige und muss nach dem deutschen Pressekodex vom Publisher bzw. der publizierenden Verlagsseite eine entsprechende Kennzeichnung haben.

Im Unterschied zur Anzeige fügt sich das Advertorial jedoch in das redaktionelle Umfeld des veröffentlichenden Printmediums oder der Plattform ein. So profitiert das Advertorial von der Reichweite und dem Renommee des jeweiligen Publishers. Inhaltlich darf sich das Advertorial deshalb nicht von einem redaktionellen Bericht oder einem Fachartikel unterscheiden, muss sich vor allem an die Tonalität des Umfelds anpassen und die Lesegewohnheit der jeweiligen Stammleser berücksichtigen. Dadurch erhöht sich die Werbewirkung des Contents deutlich und wird in der Regel als redaktioneller Inhalt wahrgenommen.

Das neue Whitepaper der PresseBox zeigt zunächst die Unterschiede eines Advertorials von der Werbung. Darüber hinaus geht das Whitepaper auf die unterschiedlichen Themenbereiche ein, welche sich für eine erfolgreiche Leadgenerierung am besten eignen. Unternehmen finden im neuen Whitepaper zudem praktische Leitfragen, mit denen sie weitere Aktionen triggern können, wie zum Beispiel eine Landingpage zur Neukundengewinnung: https://www.pressebox.de/...
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.