Zehnmillionstes optiPoint-Telefon von Siemens Enterprise Communications verkauft

Siemens Enterprise Communications, deutscher Marktführer für Unternehmens-Kommunikationslösungen, gibt den Verkauf des 10.000.000sten optiPoint-Telefons bekannt.

(PresseBox) ( München, )
Sieben Jahre nach Einführung der erfolgreichen Produktserie im Dezember 2001 wurde das 10.000.000ste Gerät an The Linde Group ausgeliefert. Das benutzerfreundliche Telefon steht heute in der neuen Münchener Firmenzentrale des internationalen Konzerns mit dem Haupttätigkeitsbereich Gase und Engineering. Die Produktserie optiPoint reicht vom optiPoint 500 entry, dem kostengünstigen Einstiegsmodell in die digitale Telefonie, bis hin zu anspruchsvollen Varianten der optiPoint 420 S-Familie auf Basis des SIP-Protokolls.

"optiPoint steht für benutzerfreundliche Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Sprachqualität", erläutert Helmut Rackl, verantwortlicher Produktmanager bei Siemens Enterprise Communications für optiPoint. "Der Erfolg der Serie zeigt, dass unsere Kunden dies zu schätzen wissen".

Als Ergänzung zu optiPoint bietet Siemens Enterprise Communications seit 2006 mit OpenStage eine neue Generation von Bürotelefonen an, die durch ihre intuitive und innovative Bedienbarkeit, ihr hochwertiges Design und ihren Fokus auf offene Standards und Schnittstellen die Basis für Unified Communications bilden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.